Ausflugstipp Familiensonntag Meeresmuseum Stralsund

Ausflugstipp Familiensonntag Meeresmuseum Stralsund
Ausflugstipp Familiensonntag Meeresmuseum Stralsund
(5) Bewertungen: 1

Im Deutschen Meeresmuseum in Stralsund dreht sich beim nächsten Familiensonntag alles um Kegelrobben und Seehunde. Das Meeresmuseum in Stralsund ist ein ideales Ausflugsziel für Ostsee-Urlauber im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern, die sich über die Ostsee, das Meer an sich und seine Bewohner informieren möchten. Gemeinsam mit den Außenstandorten Ozeaneum und Nautineum in Stralsund sowie dem Natureum am Leuchtturm Darßer Ort nahe des Ostseebads Prerow auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst gehört das Deutsche Meresmuseum zu den besucherstärksten Ausflugszielen in Mecklenburg-Vorpommern. Besonders aus den Ferienregionen Insel Rügen (Ferienhaus Rügen) und Insel Usedom (Hotels Usedom) sowie vom vorpommerschen Festland ist die Hansestadt Stralsund gut zu erreichen.

(Stralsund) Sie wollten schon immer mal wissen, woran man Kegelrobben von Seehunden unterscheiden kann? Dann kommen sie zum nächsten Familiensonntag am 27. Februar 2011 ins MEERESMUSEUM nach Stralsund (Hotels Stralsund), wenn sich ab 14:00 Uhr alles um kleine und große Robben dreht. Bei Kurzführungen um 14:00 Uhr, 14:45 Uhr und um 15:30 Uhr „erleben“ Sie gemeinsam mit Museumswissenschaftler und Robbenexperte Klaus Harder diese beeindruckenden Meeressäuger in den Ausstellungen und erfahren mehr über deren Lebens- und Verhaltensweisen. Natürlich kann auch mal das eine oder andere Präparat in die Hand genommen werden. Die Führungen sind kostenlos.

Kommen Sie auch an Informationsständen zu den Themen „Meeressäuger“ und „Robbenschutz in der Ostsee“ mit unseren Wissenschaftlern ins Gespräch. Interessante Erkenntnisse verspricht ebenso der Stand zur Nahrungspyramide im Meer. Natürlich gibt es auch wieder die beliebten Kreativangebote, um u. a. Robben aus Speckstein oder maritime Stiftebecher zu gestalten. Außerdem kann man Robben modellieren oder in Wickeltechnik herstellen und mit Robbenmotiven 3-D-Bilder fertigen. Am Familiensonntag gelten reduzierte Eintrittspreise.

Text: Deutsches Meeresmuseum (DMM)

Foto: © Deutsches Meeresmuseum Stralsund

Datum: 21.02.2011

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)