Kulinarischer Urlaub Schleswig-Holstein

Kulinarischer Urlaub Schleswig-Holstein
Kulinarischer Urlaub Schleswig-Holstein
(5) Bewertungen: 1

Im Urlaub an der Ostsee lässt es sich besonders gut schlemmen. Für die meisten Feriengäste an der Ostsee steht im Urlaub mindestens einmal ein Fischrestaurant auf der Tagesordnung, nicht wenige finden sich übrigens an jedem Abend ihres Aufenthalts in einem Fischrestaurant oder zumindest in einer Fischräucherei wieder. Neben den Klassikern wie Frischfisch und Räucherfisch hat das Urlaubsland Schleswig-Holstein noch viele weitere Kulinarische Köstlichkeiten zu bieten, zum Beispiel zahlreiche Hofcafés, in die die Feriengäste auf ihrer Radtour wunderbar einkehren können (Hotels Ostsee).

(sh-na) Fangfrischer Fisch, aromatischer Käse oder appetitliche Fleischspezialitäten - im Land zwischen Nordsee und Ostsee lässt es sich wunderbar schlemmen und genießen. Doch nicht nur feine Restaurants und Gaststuben laden zum Genuss allerlei Gaumenfreuden ein. Auch die heimischen Landhöfe bieten tolle Möglichkeiten, unterschiedlichste Speisen und Produkte in Bio-Qualität zu probieren und einzukaufen, wobei Tier und Pflanze in unmittelbarer Nähe bestaunt werden können. Darüber hinaus locken viele Höfe neben süßen und herzhaften Leckereien auch mit wunderbaren Erlebnissen zwischen Feld und Stall. Dabei steht jede Region für ganz besondere Köstlichkeiten. Am Anfang einer kulinarischen Rundreise begegnen Genießer auf Lödings Bauernhof am See zartem Spargel und süßen Himbeeren, die auch selbst gepflückt und nebenbei vernascht werden können. An der Ostseeküste entlang spielt Fisch eine große Rolle und traditionsreiche Familienbetriebe wie die Fischerei und Räucherei Lasner fertigen deftigen Räucherfisch und andere Fischdelikatessen.

Neben Neptuns Schätzen gehören beste Fleisch- und Wurstwaren zum Repertoire. So weidet das Gallowayrind auf den Wiesen des Bunde Wischen Hofes und in Braasch’ Schinkenräucherei baumelt duftender Schinken in einer historischen Räucherkate, die auch besichtigt werden kann. Weiter führt der Weg vorbei an vitaminreichen Hollunderbeerprodukten auf dem Hollunderhof Helle, krossem Brot und weichem Käse und der einzigen Bio-Edelpilzproduktion in Schleswig-Holstein, den Landpilzen Salzau.

Text: Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH (TASH)

Foto: © HLMS Jürgen Klemme

Datum: 08.06.2011

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Foodstock“ in den Schären
Das Schärengebiet vor Stockholm gilt als das größte seiner Art an der gesamten Ostseeküste. Tausende Inseln und Inselchen, von kleinen Felsbrocken bis zu größeren Inseln, machen den unverwechselbaren Reiz der Landschaft aus. Während die meisten im Winter verlassen sind, pulsiert im Sommer dort das Leben.
Vineta – der Klang des Goldes
Die Vineta-Sage erzählt von einer Stadt, angefüllt mit allem Schönen dieser Welt, ihre Bewohner waren weltoffen, tolerant. Wohl aber auch verschwenderisch. Jedenfalls ging Vineta in den Fluten der Ostsee unter, nach schauerlichen Warnungen: Vineta, Vineta, du rieke Stadt, Vineta sall unnergahn, wieldeß se het väl Böses dahn“. Diese sagenhafte Stadt soll hier vor der Insel Usedom untergegangen sein.
Ferienprogramm im Zoo Rostock
Der mehr als hundertjährige Zoo in malerischer Natur gehört nicht nur zu den beliebtesten Ausflugszielen der 800-jährigen Hansestadt, sondern hat auch Bewertungen nach internationalen Maßstäben mit Bravour bestanden. Der Qualitätssprung der vergangenen Jahre begann mit dem Neubau des Darwineum und setzte sich mit dem Polarium fort.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)