Dänisches Kronprinzenpaar im Ozeaneum

Dänisches Kronprinzenpaar im Ozeaneum
Dänisches Kronprinzenpaar im Ozeaneum
(5) Bewertungen: 1

Das Ozeaneum, eines der beliebtesten Ausflugsziele für Ostsee-Urlauber in Mecklenburg-Vorpommern, konnte gestern mit dem dänischen Kronprinzenpaar Mary und Frederik königlichen Besuch verzeichnen. Das Kronprinzenpaar aus Dänemark besucht derzeit einige Städte in Mecklenburg-Vorpommern, unter anderem die Hansestadt Stralsund, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Im Ozeaneum informierten sie Prinzessin Mary und Prinz Frederik über die Ostsee und ihre Bewohner.

(Stralsund) Ein durchweg begeistertes dänisches Kronprinzenpaar konnte der Direktor des Deutschen Meeresmuseums, Dr. Harald Benke, heute durch die Aquarien und Ausstellungen des OZEANEUMs führen. Die königlichen Gäste von Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Sellering und Stralsunds Oberbürgermeister Badrow informierten sich über die Ökologie der Ostsee, die Schweinswale und genossen eine Unterwasserreise durch die nördlichen Meere. Dabei entwickelte sich ein außerplanmäßiger Spontankontakt durch eine 30 cm starke Aquariumsscheibe zwischen OZEANEUM-Taucher Henning May und dem bei der dänischen Marine als Taucher ausgebildeten Kronprinzen Frederik. Aus dem 2,6 Mio. Liter Meerwasser fassenden Atlantikbecken grüßte Henning May das dänische Kronprinzenpaar mittels unterwassertauglichem Notizblock. Der Kronprinz verwies auf die Taucheruhr an seinem Handgelenk. Am Ende des Austausches per Notizblock nahm der Kronprinz die von Dr. Benke bekräftigte Einladung zu einem Tauchgang an.

Es folgten eine ausgiebige Fütterung der Pinguine auf der Dachterrasse sowie ein Abstecher ins „Meer für Kinder“. In der Ausstellung „1:1 Riesen der Meere“ genoss das Kronprinzenpaar liegend die Multimedia-Inszenierung zu den Walen, wobei sich der hohe Besuch als sehr interessiert und gut informiert zeigte. Als Geschenk und Erinnerung nahmen die Gäste u.a. Plüschpinguine für ihre Kinder und den in Kürze erwarteten Nachwuchs mit. In Stralsund darf man gespannt sein, wann sich die königlichen Hoheiten vielleicht mit der gewachsenen Familie und Tauchausrüstung wieder für einen Besuch ankündigen.

Text: Ozeaneum

Ferienhaus Dänemark

Foto: © Johannes-Maria Schlorke

Datum: 27.09.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Die Tallinn Card
Die Republik Estland ist insgesamt ein immer beliebter werdendes Touristenziel an der Ostsee. An vorderster Stelle steht immer noch die traditionsreiche Hauptstadt Tallinn, die in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen feiert. Die Tallinn Card gestaltet den Aufenthalt komfortabler und erleichtert die Bewegung innerhalb der Stadt.
Kunst und Nationalstolz – das estnische Liederfest
Estland stand wie die Nachbarstaaten Lettland und Litauen lange unter russischer Herrschaft. Das Massensingen gibt es dort seit 1869 als Ausdruck des Strebens nach Unabhängigkeit. Bis heute ist diese Tradition bewahrt worden und hat sich zu einem weltweit beachteten Ereignis entwickelt.
Öresund: Angeln mit Naturgenuss
Die Öresund-Region mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, der südschwedischen Großstadt Malmö sowie ihrem dänisch-schwedischen Umland entwickelte sich besonders seit der Eröffnung der Öresundbrücke im Jahr 2000 zu einer der dynamischsten Wachstumsregionen im Ostseeraum mit knapp vier Millionen Einwohnern.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)