6. Ostseebiennale am Königsstuhl Rügen

6. Ostseebiennale am Königsstuhl Rügen
6. Ostseebiennale am Königsstuhl Rügen
(4) Bewertungen: 1

Die 6. Ostseebiennale findet in diesem Jahr auf der Ostsee-Insel Rügen statt. Die Ostseebiennale 2010 widmet sich vor allem der Romantik. Dafür passt als Veranstaltungsort kaum ein anderer besser als das Nationalpark-Zemtrum Königsstuhl auf der Insel Rügen. Neben vielen anderen Malern der Romantik hat Caspar David Friedrich als einer der Mitbegründer dieser Kunstrichtung die Motive der Insel Rügen auf seinen Bildern verewigt. Weltberühmt ist sein Ölgemälde "Kreidefelsen auf Rügen", das wahrscheinlich die vor einigen Jahren zerstörten Wissower Klinken zeigt (unter anderem zu sehen im Kunstbuch Caspar David Friedrich und Philipp Otto Runge: Heimatraum und Lauf der Zeit von Klaus Haese).

(Sassnitz) Vom 31. August bis zum 5. September 2010 findet im Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL die 6. Ostseebiennale statt. Die Klanginstallationen renommierter Künstler widmen sich auf der Ostsee-Insel Rügen (Ferienhaus Rügen) den historischen Motiven der großen Romantiker. Künstler, Kunst- und Medienwissenschaftler der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig werden mit Schülern aus der Region experimentelle Arbeiten erstellen. Ganz neue Annäherungen an die Motive der großen Romantiker Caspar David Friedrich, Lyonel Feininger und Philipp Otto Runge werden vom 31. August bis zum 5. September 2010 auf dem Gelände des Nationalpark-Zentrums KÖNIGSSTUHL geboten. Im 6. Jahr ihres Bestehens widmet sich die Ostseebiennale der Klangkunst mit der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig in Kooperation mit dem Nationalpark-Zentrum jenen historischen Motiven vor Ort. Schließlich hat die deutsche Romantik hier ihre Wurzeln.

Hören und Sehen neu erleben, Klänge der Natur und Umgebung erforschen und beschreiben – mit diesen Motiven werden Künstler, Kunst- und Medienwissenschaftler der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig mit Schülern der Freien Schule Glowe unter Leitung von Prof. Dr. Christoph Metzger (Braunschweig) experimentelle Arbeiten erstellen. Die Arbeiten werden dokumentiert und im Rahmen des Rundgangs im Sommer 2011 an der Hochschule für Bildende Künste präsentiert. Im Wechselspiel von Mensch und Natur werden vor Ort Windharfen, ein Long-String-Instrument, Akustische Schreibgeräte, Hör-Orte sowie eine Großskulptur erstellt. Seekarten, Meridian und Windrichtungen bieten die Grundlage akustischer Perspektiven, die im Geist der Kunst der 1960er Jahre interpretiert werden.

Eine Fahrradtour zu weithin noch unbekannten Orten deutscher Romantik wurde von Studenten der HBK organisiert. Anmeldungen sind über das Nationalpark-Zentrum möglich. Diese Attraktionen sind, wie alle anderen Angebote des Nationalpark-Zentrums, im Eintrittspreis enthalten. Träger der Ostseebiennale der Klangkunst sind u.a. das Land Mecklenburg-Vorpommern, die Hochschule für Bildende Kunst Braunschweig, die Landesvertretungen der Länder Schleswig-Holstein und Niedersachsen, die Kulturstiftung des Bundes sowie die Kieler Woche. Die Ostseebiennale blickt auf spannende Stationen der Klangkunst zurück. 2009 wurden beispielsweise unter dem Motto No music & No art @ school Aktionen im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald und in der Rostocker Kunsthalle realisiert. 2007 waren Installationen auf der Ahlbecker Seebrücke zu bewundern und 2006 fanden in der Stralsunder St. Jacobi Kirche Workshops statt.

Text: Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

Foto: © Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

Datum: 31.08.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

14. Umweltfotofestival Zingst 2021
Das Ostseeheilbad Zingst erstreckt sich mehrere Kilometer entlang der Küste der gleichnamigen Halbinsel. Es hat sich unter den deutschen Ostseebädern bereits seit Jahren einen Namen als Mekka der Fotofreunde gemacht. Diese Tradition wird 2021 fortgesetzt.
Weihnachten und Jahreswechsel rund um das Doberaner Münster
Die historische Klosteranlage gehört nicht nur zu den bedeutendsten in ganz Norddeutschland, sie macht auch mit einem außerordentlich reichhaltigen Veranstaltungsprogramm auf sich aufmerksam. Davon können auch die gegenwärtigen Beschränkungen nicht abhalten.
Kiel virtuell erleben
In Zeiten des Tourismusverbots stecken die Anbieter nicht einfach den Kopf in den Sand sondern versuchen, mit originellen Ideen sowohl die Wirtschaft am Leben zu erhalten als auch die Gäste zu binden. Ein Beispiel dafür stellen wir Ihnen aus der Stadt Kiel vor.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)