Aktiv-Urlaub Ostsee Schleswig-Holstein

Aktiv-Urlaub Ostsee Schleswig-Holstein
Golf-Urlaub Schleswig-Holstein
(0) Bewertungen: 0

Golfen und Segeln liegen bei Aktiv-Urlaubern an der Ostsee im Trend. Deutschlandweit einzigartig an der schleswig-holsteinischen Ostsee und Nordseeküste die Neuheit für Golfeinsteiger. „Play golf in Schleswig-Holstein“ heißt das attraktive Angebot, das die Ostsee Schleswig-Holstein entwickelt hat. Es ermöglicht das Spiel auf rund 30 Golfanlagen zum Preis von 29 Euro – vorausgesetzt man hat die DGV-Platzerlaubnis, eine Golfclubmitgliedschaft ist nicht erforderlich. So können die Gäste in ihrem Urlaub ab sofort kostengünstig pitchen und putten.

Sport-Trends setzt ebenso das Ostseebad Kellenhusen. Mit der ersten „Disc-Golf-Anlage“ Schleswig-Holsteins, einer Kombination aus Frisbee und Golfen, fing hier alles an. Heute können sich Aktiv-Urlauber zudem in den Trendsportarten Skikken, Streetsurfing und Sky-Running unterrichten lassen. Auch andere Orte an der Ostseeküste sind oft eine Wellenlänger voraus: In Scharbeutz können die Gäste rasante Runden auf Deutschlands einziger Wassersportanlage am Meer drehen. Grömitz lässt die Urlauber in einer Tauchgondel die Unterwasserwelt bestaunen.

Auch die 120 Marinas an der Ostsee Schleswig-Holstein stellen sich auf die wachsenden Ansprüche der Gäste ein und verbessern Qualität und Service. Durch die von der Landesregierung Schleswig-Holstein geförderte „Qualitätsoffensive im Segeltourismus“ sind viele Häfen zwischen Flensburg und Travemünde nach den „Blauen Sternen“ klassifiziert. Besonderen Service und eine Top-Ausstattung können die Segler im Yachthafen Heiligenhafen und in der ancora Marina Neustadt in Holstein erwarten, denn diese beiden bieten sogar 5-Sterne-Qualität. Bei vielen weiteren Sportboothäfen steht die Klassifizierung kurz bevor.

Für passionierte Segler und neugierige Seh-Leute sind die beiden weltgrößten Segelveranstaltungen, die an der Ostseeküste stattfinden, ein Muss. Die Sportelite treffen und viel maritimes Flair erleben sie bei der Kieler Woche (19. - 27. Juni 2010) und der Travemünder Woche (23. Juli – 1. August 2010). Besonders cool und trendy wird’s, wenn sich bei der Kitesurf Trophy in Dahme (30. April – 2. Mai 2010) und beim Windsurfing Festival am Schönberger Strand die Szene trifft (6. – 8. August 2010). Oder wenn Profis auf höchstem Niveau baggern und pritschen: Die Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften in Timmendorfer Strand sind ein weiteres sportliches Glanzstück (27. – 29. August 2010).

 

Sichern Sie sich rechtzeitig Ihr Ostsee Hotel oder Ihre Ferienwohnung Holstein.

Text: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.

Foto: © Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.

Datum: 07.01.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Vertrautes und Unbekanntes in Kopenhagen
Kopenhagen, die Hauptstadt Dänemarks, ist eine der Ostseemetropolen. Sie zeichnet sich durch eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten aus, die wiederum eine ideale Mischung aus Tradition und Moderne darstellen.
Per Rad in und um Kiel
Kiel, die Hauptstadt von Schleswig-Holstein, ist im Höhenprofil sehr radlerfreundlich. Das begünstigt das umweltfreundliche Erkunden von Stadt und Umgebung per Rad. Dazu können außer dem eigenen Zeitplan auch geführte Touren genutzt werden.
Helsinkis Zentrum lädt ein
Helsinki, die Hauptstadt Finnlands ist einer der Ostseemetropolen und liegt unmittelbar am Ufer des Finnischen Meerbusens. Das Stadtzentrum ist vom Hafen aus sehr gut zu Fuß erreichbar. Gerade hier will die Gastronomie wieder durchstarten.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)