Kleinkunst-Festival Rostock 2009

Ausflugsziel Rostock
Typisch hanseatischer Stil: Das Rathaus in der Hansestadt Rostock
(0) Bewertungen: 0

Die Altstadt der Hansestadt Rostock mit ihrem hanseatischen Flair lockt Städte-Reisende und Ostsee-Urlauber als interessantes Ausflugsziel gleichermaßen an die Warnow. Mitten im historischen Zentrum Rostocks findet am 21. und 22. August 2009 bereits zum 15. Mal das Internationale Kleinkunstfestival mit dem Motto „Kultur aus dem Hut“ statt.

(Rostock) Da tappt ein Pantomime und Alleskönner in Fettnäpfchen, die noch nie ein Mensch betreten hat und zaubert aus Zollstöcken wilde Tiere und Schmetterlinge. Da tragen die Antwerpener Künstler der Compagnie du Mirador ihre kleinen Konflikte und spielerischen Neckereien in schwindelerregenden Höhen aus, ehe sich ihre Verwicklungen und Verstrickungen am chinesischen Mast in wunderbar poetischen Bildern auflösen. Da lässt der US-Amerikaner Ben Smalls seine Requisiten in unergründlicher Leichtigkeit über die Erde schweben.

An zwei Tagen im August 2009 präsentiert sich die Hansestadt Rostock im Herzen der Stadt wieder amüsant, überraschend und hintersinnig und bietet einen riesigen bunten Markt des Kunsthandwerks. Das 15. Internationale Kleinkunstfestival "Kultur aus dem Hut" verwandelt das historische Stadtzentrum rund um den Universitätsplatz am 21. und 22. August 2009 zur Freilichtbühne. Alle halbe Stunde zeigen Jongleure, Komiker und Akrobaten ihre Kunststücke, treffen auf ahnungslose Passanten, plaudern, flirten, ecken an. Zwölf Künstler aus Deutschland, Belgien, den Niederlanden und USA sind beim Rostocker Sommerspektakel dabei und alle zum ersten Mal.

So geht das "Duo Kanal" mit Frau Blau & Bobe in Rostock auf seine spaßige touristische Entdeckungsreise. Jeder Ausflug der beiden Helden lebt von Situationskomik und theatralischen Begebenheiten. Die Bergischen Schweizer dagegen wollen allen ahnungslosen Mitmenschen beweisen, dass Tequila, Blues oder Klassik Schweizer Erfindungen sind. Ob der Alleskönner Gregor Wollny aus Berlin, die Reisekiste von Jaap Slagman mit ihren kuriosen Gestalten vom Prinzen bis zum Räuber oder die tanzenden Requisiten von Ben Smalls erleben die Rostock-Besucher an beiden Tagen nonstop von 11.30 bis 18 Uhr. Wer hier nicht zuschaut, findet beim 12. Kunsthandwerkermarkt eine vielseitige Auswahl an Keramik, Mode, Schmuck, Malerei und Holzarbeiten vorwiegend von Künstlern der Region.

Text: Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde

Suchen Sie noch ein Hotel in Rostock oder eine Ferienwohnung in Warnemünde?

Foto: © Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde

Datum: 13.08.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Willkommen zurück – Rügen ist bereit
Wie die anderen Tourismusregionen an der Ostsee heißen auch die Rüganer wieder ihre Gäste willkommen. Sie haben hier aufgelistet, worauf sie sich in der Zeit nach Corona am meisten freuen.
Historisch-Technisches Museums Peenemünde mit zwei Sonderausstellungen
Das größte Industriedenkmal des Landes MV, das Historisch-Technische Museum Peenemünde im ehemaligen Kraftwerk der Heeresversuchsanstalt, ist seit 11. Mai wieder geöffnet. Das Team hat die Schließzeit effektiv genutzt.
„Es geht wieder los“
Unter diesem Motto lädt der Ostsee-Holstein-Tourismus wieder Gäste an die holsteinische Ostseeküste. Natürlich gelten wie überall auch bestimmte Regeln und Verordnungen. Ab dem 18.05.2020 wird die Öffnung der Gastronomie unter Auflagen zugelassen. Das Beherbergungsverbot wird unter Auflagen aufgehoben, die Wohnmobilstellplätze können geöffnet werden.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)