Marina Boltenhagen bietet Flüssiggas-Tankstelle

Marina Boltenhagen bietet Flüssiggas-Tankstelle
Marina Boltenhagen bietet Flüssiggas-Tankstelle
(5) Bewertungen: 2

(Boltenhagen) Die Ostsee-Marina Boltenhagen in der Wismarbucht erweitert ihren Service. Ab 10. Juni 2009 können Boote direkt im Hafen Flüssiggas LPG tanken, sogenanntes Autogas. Damit haben Wassersportler, deren Boot entsprechend ausgestattet ist, hier die Möglichkeit sehr preiswerten Kraftstoff aufzunehmen.

Autogas wird noch bis 2018 steuerermäßigt abgegeben und kostete in den letzten Monaten nach ADAC-Angaben durchschnittlich 63 Cent pro Liter, also nur etwa halb so viel wie Normalbenzin und auch erheblich weniger als Dieselkraftstoff. Flüssiggas ist eine anerkannt preiswerte, sichere und umweltschonende Alternative zum Benzin.

Text: Boltenhagen Marina

Datum: 24.04.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Foodstock“ in den Schären
Das Schärengebiet vor Stockholm gilt als das größte seiner Art an der gesamten Ostseeküste. Tausende Inseln und Inselchen, von kleinen Felsbrocken bis zu größeren Inseln, machen den unverwechselbaren Reiz der Landschaft aus. Während die meisten im Winter verlassen sind, pulsiert im Sommer dort das Leben.
Vineta – der Klang des Goldes
Die Vineta-Sage erzählt von einer Stadt, angefüllt mit allem Schönen dieser Welt, ihre Bewohner waren weltoffen, tolerant. Wohl aber auch verschwenderisch. Jedenfalls ging Vineta in den Fluten der Ostsee unter, nach schauerlichen Warnungen: Vineta, Vineta, du rieke Stadt, Vineta sall unnergahn, wieldeß se het väl Böses dahn“. Diese sagenhafte Stadt soll hier vor der Insel Usedom untergegangen sein.
Ferienprogramm im Zoo Rostock
Der mehr als hundertjährige Zoo in malerischer Natur gehört nicht nur zu den beliebtesten Ausflugszielen der 800-jährigen Hansestadt, sondern hat auch Bewertungen nach internationalen Maßstäben mit Bravour bestanden. Der Qualitätssprung der vergangenen Jahre begann mit dem Neubau des Darwineum und setzte sich mit dem Polarium fort.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)