Dänemarks Biennale für Kunsthandwerk und Design 2009

Dänemarks Biennale für Kunsthandwerk und Design 2009
Dänemarks Biennale für Kunsthandwerk und Design 2009
(0) Bewertungen: 0

(Kolding/vdk) Dänemarks Biennale für Kunsthandwerk und Design eröffnet am 7. Mai 2009 ihre Pforten im Trapholt Museum bei Kolding. Doch das bekannte dänische Designmuseum ist nur eine von drei Ausstellungsorten, die in diesem Sommer zahlreiche Ostsee-Urlauber anziehen werden.

Im Schloss Koldinghus sind unter dem Motto „Stof til Eftertanke. Bæredygtig mode“ (Stoffe zum Nachdenken. Tragbare Mode) umweltfreundliche und dennoch tragbare Haut-Couture Mode und Schmuck zu bewundern. Dritter im Bund ist das Keramikmuseum Grimmerhus in Middelfahrt, das bereits am 3. Mai 2009 seine Ausstellung geschmackvoller Gebrauchskeramik der finnischen Firma „Arabia“ eröffnet, die für ihr künstlerisches und anspruchsvolles Design bekannt ist. Die dänische Königin Margrethe II. ist ein Fan des finnischen Porzellans.

Das gemeinsame Motto der Biennale 2009 ist „Bæredygtighed (Tragbarkeit bzw. Nachhaltigkeit)“, ohne dabei den Blick auf das ökologische Gewissen zu vergessen. Zu Bestaunen ist u.a. ein Traum von einem Brautkleid, hergestellt aus alten Ausgaben der Tageszeitung „Politiken“. Der Künstler ist der Designer Gary Harvey, der mit seinem Werk die Modebranche und ihren immensen Verbrauch an Kleidung und Papier anprangert.

Ebenfalls auf der Biennale zu bewundern sind ein Kinderstuhl aus Bambus, der den CO2-Verbrauch reduziert, Öko-Schmuckstücke aus Gold und mit Diamanten verziert, die aus der weltweiten Gemeinschaft der Fair Trade Juweliere stammen oder alte, einsame Socken, die auf der Biennale als Schal in neuem Glanz erstrahlen. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Insgesamt 178 dänische Kunsthandwerker und Designer haben sich für den mit 100.000 dänischen Kronen (ca. 13.500 Euro) dotierten Biennale-Preis beworben. Lediglich 31 von ihnen haben es in die Trapholt-Ausstellung geschafft, und der oder die Gewinner werden bei den Eröffnungsfeierlichkeiten am 6. Mai 2009 bekannt gegeben.

Die Biennale-Ausstellungen, die alle mit ihren fantasievollen Kreationen das weibliche Herz höher schlagen lassen, laufen bis zum 6. September 2009.

Weitere Informationen: Trapholt, Æblehaven 23, DK-6000 Kolding, Tel. 0045–7630 0530, www.biennalen2009.dk. Allgemeine Dänemark-Reiseinformation über Dänemark finden Sie auf www.visitdenmark.com.

Text: VisitDenmark

Oder planen Sie Ihren Dänemark Urlaub mit unserem Urlaubsportal www.daenemark-netz.de.

Datum: 21.04.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kein Winterschlaf für die Sandskulpturen
Sie sind immer wieder faszinierend, die kunstvoll geschaffenen Figuren aus Sand. Und in keiner Weise vergleichbar mit den selbst gebauten „Sandburgen“ am Ostseestrand. Professionalität und besonderer Sand sind die Voraussetzungen.
Dänemarks schönste Weihnachtsmärkte
Die für viele schönste Jahreszeit empfängt die Menschen mit viel Licht in der Dunkelheit. Dazu gehören auch die traditionellen Weihnachtsmärkte in zahlreichen dänischen Städten an der Ostsee oder in deren Nähe.
Kunst und Kultur im Rostocker Zoo
Der Rostocker Zoo ist nicht nur einer der ältesten seiner Art, sondern wurde von Beginn an in die Landschaft eingepasst. Nach und nach kamen auch Kunstwerke hinzu, die die Tierwelt der Anlage darstellen. Der Rostocker Zooverein hat nun eine neue Ausstellung zu diesem Thema initiiert.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)