Mecklenburg-Vorpommern als sonnenscheinreichste Region

Leuchtturm Hiddensee
Leuchtturm am Dornbusch auf der Insel Hiddensee
(0) Bewertungen: 0

(Rostock) Strahlendes Mecklenburg-Vorpommern: Die Ostseeküste im Nordosten ist die sonnenreichste Region Deutschlands. Nach der Sonnenscheinbilanz des Wetterdienstes Meteomedia lagen vier der sechs sonnenreichsten Orte des Jahres 2008 in Mecklenburg-Vorpommern.

Spitzenreiter ist die Insel Hiddensee mit gleich zwei Orten: Auf dem Dornbusch wurden mit 2.168 die meisten Sonnenstunden gemessen, dicht gefolgt von der Dünenheide mit 2.131 Stunden. Auf Platz drei liegt Juliusruh auf der Insel Rügen und die Greifswalder Oie nimmt den sechsten Platz ein.

Wetterexperte Thomas Globig aus dem Hiddenseer Wetterstudio erklärt den Sonnensegen in Mecklenburg-Vorpommern mit der Küstenlage. "Das Festland erwärmt sich schneller als das Wasser, deshalb kommt es insbesondere bei wechselhaften Wetterlagen hier zu einer stärkeren Wolkenbildung, das sich langsamer erwärmende Wasser der Ostsee hingegen verhindert die Bildung von Quellwolken", so Globig. Deshalb seien die Küstenregionen Mecklenburg-Vorpommerns mit mehr Sonnenstunden gesegnet als Orte im Binnenland.

Dem Jahresrückblick des Deutschen Wetterdienstes zufolge lag die Sonnenscheindauer in Deutschland durchschnittlich bei rund 1.603 Stunden und damit ein wenig über dem mehrjährigen Mittel von 1.542. Mecklenburg-Vorpommern wurde dabei mit überdurchschnittlichen 1.790 Stunden verwöhnt. Eine der sonnenreichsten Regionen im Langzeitvergleich ist auch Usedom. In Zinnowitz auf der Insel schien die Sonne im letzten Jahr 1.865 Stunden.

Und so viel Sonnenschein macht sich bezahlt. Spitzenreiter ist Mecklenburg-Vorpommern ebenfalls bei den Übernachtungszuwächsen. Mit rund 27,5 Millionen Übernachtungen und damit einem Plus von etwa vier Prozent gegenüber dem Vorjahr ist 2008 das bislang erfolgreichste Jahr im Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern. Dieser Zuwachs blieb bundesweit unter den Flächenländern unerreicht.

Text: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Foto: © René Legrand/TMV

Datum: 28.02.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

14. Umweltfotofestival Zingst 2021
Das Ostseeheilbad Zingst erstreckt sich mehrere Kilometer entlang der Küste der gleichnamigen Halbinsel. Es hat sich unter den deutschen Ostseebädern bereits seit Jahren einen Namen als Mekka der Fotofreunde gemacht. Diese Tradition wird 2021 fortgesetzt.
Weihnachten und Jahreswechsel rund um das Doberaner Münster
Die historische Klosteranlage gehört nicht nur zu den bedeutendsten in ganz Norddeutschland, sie macht auch mit einem außerordentlich reichhaltigen Veranstaltungsprogramm auf sich aufmerksam. Davon können auch die gegenwärtigen Beschränkungen nicht abhalten.
Kiel virtuell erleben
In Zeiten des Tourismusverbots stecken die Anbieter nicht einfach den Kopf in den Sand sondern versuchen, mit originellen Ideen sowohl die Wirtschaft am Leben zu erhalten als auch die Gäste zu binden. Ein Beispiel dafür stellen wir Ihnen aus der Stadt Kiel vor.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)