Camping-Urlaub in Dänemark sehr beliebt

Camping-Urlaub in Dänemark sehr beliebt
Camping-Urlaub in Dänemark sehr beliebt

Camping-Urlaub an der Ostsee ist in Dänemark schon immer sehr beliebt. Zudem weisen zahlreiche dänische Campingplätze im europäischen Vergleich einen überdurchschnittlichen Standard auf. Der ADAC hat jetzt sogar sechs dänische Campingplätze zu „Superplätzen“ gekürt, um den überdurchschnittlichen Service und die Angebotsvielfalt dieser Campingplätze zu würdigen.

(Kopenhagen/vdk) Mit insgesamt sechs „Superplätzen“ gehört Dänemark 2009 zu Europas führenden Ländern beim Campingurlaub. Die vom deutschen Automobilclub ADAC vergebene Auszeichnung gilt als „Michelin-Stern“ der Campingbranche. Den von den Redakteuren des ADAC Camping-Caravaning-Führers vergebenen Titel „Superplatz“ erhalten Campingplätze, die höchste Anforderungen in Sachen Qualität, Komfort und Angebot erfüllen.

Erstmals sicherten sich in diesem Jahr die begehrte Auszeichnung die dänischen Campingplätze Camp Hverringe Bøgebjerg Strand in Nordfünen sowie Bøjden Strand Camping in Südfünen. Wie in den Vorjahren wurden darüber hinaus auch die Campingplätze Bøsøre Strand Camping im Westen von Fünen, Hvidbjerg Strand Camping in Blåvand an der Nordseeküste sowie die beiden in Nordjütland liegenden Plätze TopCamp Jambo Vesterhav und Klim Strand Camping zu „Superplätzen“ gekürt.

Dänemarks Top-Platzierung bestätigt die Anstrengungen des Dänischen Campingrates, der in den vergangenen Jahren massiv in mehr Qualität und Komfort auf den meist an der Küste liegenden Plätzen investierte. Mit einem Zuwachs von vier Prozent bei den Übernachtungszahlen auf insgesamt 12,1 Millionen Übernachtungen 2008 liegt Campingurlaub auf Platz zwei der beliebtesten Urlaubsformen in Dänemark – unmittelbar hinter dem Klassiker Ferienhausurlaub. Eine Übersicht über alle dänischen Campingplätze, Informationen zu Ausstattung, Angebot, Aktivitäten, Lage und vieles mehr finden Campingurlauber auf www.daenischecampingplaetze.de und www.campingfuehrer.adac.de.

Bei Dänemarks offizieller Tourismuszentrale sind Informationsbroschüren und die Straßenkarte mit allen Campingplatzadressen erhältlich: VisitDenmark, Postfach 70 17 40, D-22017 Hamburg, Tel. 01805 / 32 64 63 (14 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend), www.visitdenmark.com

Text: VisitDenmark

Datum: 01.04.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Umweltfotofestival »horizonte zingst«
Dieses traditionelle Festival feiert vom 28.Mai bis 6. Juni 2021 bereits die 14. Auflage. Seit 2017 findet es in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter (BBF) statt. Der vor über 50 Jahren gegründete Verein hat sich der Exzellenz in Sachen Fotografie, Bildgestaltung, Kreativität und Engagement verschrieben. Nun hat er zu diesem Zweck eine eigene Akademie gegründet.
Leuchttürme in der Kieler Förde
Sie sind maritimes Wahrzeichen, Kulturdenkmal und Besuchermagnet. Jeder einzelne strahlt eine besondere Faszination aus. Bei den einen wird durch ihren Anblick eine Sehnsucht entfacht, andere lassen beim Betrachten – das Meeresrauschen im Ohr – einfach die Seele baumeln. Oder sie erklimmen die zahlreichen Stufen hinauf zu einem Ausblick über die Weiten des Meeres.
Seebrücken – Spazierwege auf dem Meer
Sie üben eine Faszination auf alle Gäste aus – die zahlreichen Seebrücken in den Bäderorten an der Küste. Ursprünglich wurden sie als Ersatz für einen Schiffsanleger gebaut, wenn es die Wassertiefe nicht zuließ. Charakteristisch ist der Unterbau aus Pfählen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)