Ostseebad Karlshagen auf Usedom feiert

Ostseebad Karlshagen auf der Insel Usedom (Foto © nordlicht verlag)
Ostseebad Karlshagen auf der Insel Usedom (Foto © nordlicht verlag)

Das Ostseebad Karlshagen, im Norden der Ostsee-Insel Usedom gelegen, hat seinen Gästen einen der schönsten Strände an der deutschen Ostseeküste zu bieten. Der flache Uferbereich ist besonders für Familien mit kleinen und größeren Kindern ideal. 2009 und 2010 feiert Karlshagen gleich zwei Jubiläen: in diesem Jahr kann Karlshagen auf seine Gründung vor 180 Jahren zurückblicken, im nächsten Jahr werden der 125 Jahre als Seebad gedacht.

(Karlshagen) Auf geht’s zur Zeitreise in die Vergangenheit des Ostseebades Karlshagen! In diesem Jahr feiert der Ort an der Usedomer Küste sein 180jähriges Bestehen. 2010 heißt es dann: 125 Jahre Seebad. So lange tummeln sich in Karlshagen schon große und kleine Badegäste, um vom feinen, weißen Sandstrand aus den Möwen zuzuschauen, den rauschenden Wellen zu lauschen, um Kleckerburgen zu bauen und das Badeleben an der Ostsee in vollen Zügen zu genießen.

Grund genug, um einen Blick in die Geschichte Karlshagens zu werfen. Hierfür ist die Kurverwaltung des Ostseebades jedoch auf Unterstützung angewiesen: Zur möglichst lebhaften Darstellung der Vergangenheit Karlshagens werden noch traditionelle Kostüme, Fotos, Ansichtskarten, Geschichten, Tagebuchaufzeichnungen und Sagen gesucht.

Auf der Festveranstaltung vom 26. bis 28.6.2009 geht die Gemeinde mit Einheimischen und Gästen unter dem Motto „Vereine gestern und heute“ auf eine kleine Reise in das Karlshagen „von damals“. Spannung pur verspricht die Bilderwand, die das (Bade-)Leben des Ortes damals und heute darstellen soll.

Damit die Festveranstaltungen sowohl zum 180jährigen Bestehen Karlshagens als auch zum 125. Geburtstag des Seebades zu einem ganz besonderen Highlight werden, hofft die Touristinformation Karlshagen jedoch auf die Hilfe Einheimischer und Gäste. Sollte der ein oder andere Dachboden oder Keller noch pure Schätze aus der Vergangenheit des Ortes bereithalten, dann nichts wie hin zur Touristinformation Karlshagen, Hauptstraße 36, 17449 Ostseebad Karlshagen. Tel. 038371 20758, Fax 038371 28537, E-Mail: touristinformation@karlshagen.de.

Weitere Informationen zum Ostseebad Karlshagen erhalten Sie unter www.karlshagen.de.

Text: Usedom Tourismus GmbH, Foto © nordlicht verlag 

Weitere interessante Fakten über Karlshagen und Usedom lesen Sie auf www.usedom-exclusiv.de.

Sie verbringen Ihren Urlaub auf der Insel Usedom? Dann lassen Sie sich einen Abstecher in die Hansestadt Greifswald nicht entgehen!

Datum: 28.01.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Usedomer Musikfestival mit Länderschwerpunkt Deutschland
Das Usedomer Musikfestival widmet sich seit seiner Premiere 1994 jeweils einem oder mehreren Ostseeanrainerstaaten und kann auf zahlreiche prominente Besucher aus der Reihe der Staatsoberhäupter verweisen. Immer mehr Musikliebhaber legen ihren Urlaub auf Usedom in den Zeitpunkt des Festivals im Herbst.
Deutsches Meeresmuseum im September
Das international bekannte Stralsunder Museum verfügt über die vier Standorte Meeresmuseum (im ehemaligen Katharinenkloster), Ozeaneum (im Hafengelände), Nautineum (auf der Insel Dänholm) und Natureum (am Leuchtturm Darßer Ort bei Prerow).
Hinter die Kulissen geschaut: Der Circus William
Der Circus William gastiert seit über 25 Jahren in Bansin auf der Insel Usedom. Jeden Sommer schlägt die Familie Wille das große Circus-Zelt zwischen Bansin und Heringsdorf auf. Zu den besonderen Attraktionen gehören die weißen Löwen und Tiger, von denen einige sogar gebürtige Insulaner sind.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)