Ostsee-Kreuzfahrten sehr beliebt

Ostsee-Kreuzfahrten sehr beliebt
Ostsee-Kreuzfahrten sehr beliebt

Ostsee-Kreuzfahrten sind derzeit sehr beliebt. Auf einem Kreuzfahrtschiff, das (fast) jeden Luxus bietet, geht es über die Ostsee-Wellen, mit Zwischenstopps in den Metropolen der Ostsee wie Stockholm, Helsinki und St. Petersburg. Besonders beliebt ist dabei die dänische Hauptstadt Kopenhagen, die auch oft als Start- und Endstation von Ostsee-Kreuzfahrten dient.

(Kopenhagen/Malmö/imo) Kopenhagen wird als Kreuzfahrt-Destination immer beliebter: Insgesamt 301 Anläufe von internationalen Kreuzfahrtschiffen und rund 580.000 Kreuzfahrtgäste machten 2008 wieder zu einem Rekordjahr.

Damit festigt Kopenhagen seine Position als größter Kreuzfahrthafen Nordeuropas. Rund die Hälfte der Liner, die Kopenhagen ansteuern, haben ihren „Turnaround“ in der dänischen Hauptstadt – beginnen oder beenden ihre Ostsee-Cruises also in Kopenhagen.

Die Zahl der Turnarounds ist gegenüber dem vergangenen Jahr sogar um 23 Prozent gestiegen. Kreuzfahrt-Touristen gaben 2007 noch eine Milliarde Kronen aus, 2008 dagegen bereits 1,3 Milliarden Kronen (175 Millionen Euro).

Unterstrichen wird die Beliebtheit des Kreuzfahrtziels Kopenhagen durch den fünften World Travel Award in Folge: 170.000 Touristiker weltweit gaben jetzt Kopenhagen ihre Stimme als Europas bester Kreuzfahrthafen.

Weitere Information erhalten Sie auf www.visitcopenhagen.com.

Text: VisitDenmark

Ostsee-Kreuzfahrten mit Zwischenstopps in den Metropolen der Ostsee stehen derzeit ganz oben auf der Beliebtheitsskala von Kreuzfahrt-Reisenden. Informieren Sie sich über Ihre Kreuzfahrt Ostsee auf dem Reiseportal www.kreuzfahrten-pool.de und buchen Sie Ihre Reise gleich online!

Datum: 30.03.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Umweltfotofestival »horizonte zingst«
Dieses traditionelle Festival feiert vom 28.Mai bis 6. Juni 2021 bereits die 14. Auflage. Seit 2017 findet es in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter (BBF) statt. Der vor über 50 Jahren gegründete Verein hat sich der Exzellenz in Sachen Fotografie, Bildgestaltung, Kreativität und Engagement verschrieben. Nun hat er zu diesem Zweck eine eigene Akademie gegründet.
Leuchttürme in der Kieler Förde
Sie sind maritimes Wahrzeichen, Kulturdenkmal und Besuchermagnet. Jeder einzelne strahlt eine besondere Faszination aus. Bei den einen wird durch ihren Anblick eine Sehnsucht entfacht, andere lassen beim Betrachten – das Meeresrauschen im Ohr – einfach die Seele baumeln. Oder sie erklimmen die zahlreichen Stufen hinauf zu einem Ausblick über die Weiten des Meeres.
Seebrücken – Spazierwege auf dem Meer
Sie üben eine Faszination auf alle Gäste aus – die zahlreichen Seebrücken in den Bäderorten an der Küste. Ursprünglich wurden sie als Ersatz für einen Schiffsanleger gebaut, wenn es die Wassertiefe nicht zuließ. Charakteristisch ist der Unterbau aus Pfählen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)