Kopenhagener Hotel mit Tourismus-Oskar ausgezeichnet

Kopenhagener Hotel mit Tourismus-Oskar ausgezeichnet
Kopenhagener Hotel mit Tourismus-Oskar ausgezeichnet

Das in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen gelegene Design-Hotel The Square ist nach 2007 bereits zum zweiten Mal mit dem World Travel Award, dem internationalen Tourismus-„Oskar,“ ausgezeichnet worden. Damit bestätigt das Urlaubsland Dänemark mal wieder seinen Anspruch an außergewöhnlichem Design.

(Kopenhagen/vdk) Das Kopenhagener Designhotel The Square hat den World Travel Award 2008 in der Kategorie „Denmarks Leading Boutique Hotel” erhalten. Das 2003 eröffnete The Square am zentral gelegenen Rathausplatz erhält den World Travel Award, der als internationaler Tourismus-„Oskar“ gilt, damit nach 2007 bereits zum zweiten Mal in Folge.

Der renommierte Touristikpreis wird seit 1993 alljährlich von 170.000 Branchenfachleuten vergeben. Das Hotel The Square hat 267 im klassisch-nordischen Stil eingerichtete Zimmer und gehört zur dänischen Arp-Hansen Hotel Group, die neun private Hotels in der dänischen Hauptstadt betreibt. Arp-Hansen plant darüber hinaus die Errichtung des neuen Tivoli Congress Centers mit Platz für 4.000 Tagungs- und Veranstaltungsgästen sowie insgesamt drei Hotel im Zeitraum 2009 bis 2011.

Weitere Information erhalten Sie bei www.visitcopenhagen.com und www.visitdenmark.com.

Text: VisitDenmark

Ferienwohnung Kopenhagen findet man auf www.daenemark-netz.de

Datum: 11.12.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Umweltfotofestival »horizonte zingst«
Dieses traditionelle Festival feiert vom 28.Mai bis 6. Juni 2021 bereits die 14. Auflage. Seit 2017 findet es in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter (BBF) statt. Der vor über 50 Jahren gegründete Verein hat sich der Exzellenz in Sachen Fotografie, Bildgestaltung, Kreativität und Engagement verschrieben. Nun hat er zu diesem Zweck eine eigene Akademie gegründet.
Leuchttürme in der Kieler Förde
Sie sind maritimes Wahrzeichen, Kulturdenkmal und Besuchermagnet. Jeder einzelne strahlt eine besondere Faszination aus. Bei den einen wird durch ihren Anblick eine Sehnsucht entfacht, andere lassen beim Betrachten – das Meeresrauschen im Ohr – einfach die Seele baumeln. Oder sie erklimmen die zahlreichen Stufen hinauf zu einem Ausblick über die Weiten des Meeres.
Seebrücken – Spazierwege auf dem Meer
Sie üben eine Faszination auf alle Gäste aus – die zahlreichen Seebrücken in den Bäderorten an der Küste. Ursprünglich wurden sie als Ersatz für einen Schiffsanleger gebaut, wenn es die Wassertiefe nicht zuließ. Charakteristisch ist der Unterbau aus Pfählen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)