Archiv 'Fischland-Darß-Zingst' informiert über Ostsee-Region

Archiv 'Fischland-Darß-Zingst' informiert über Ostsee-Region
Archiv 'Fischland-Darß-Zingst' informiert über Ostsee-Region

Das Ostseebad Ahrenshoop ist mit seiner Künstlerkolonie ein sehr begehrter Urlaubsort und Ausflugsziel für Ostsee-Urlauber der Region Fischland-Darß-Zingst. Jetzt öffnet das Archiv der Region Fischland-Darß-Zingst in Ahrenshoop zum „Tag der offenen Tür“ und informiert mit Schriftstücken und literarischen Zeugnissen über die Ostsee-Region.

(Ahrenshoop) Seit acht Jahren beherbergt und betreut die Kurverwaltung Ahrenshoop das Archiv der Region „Fischland-Darß-Zingst“ des Landkreises Nordvorpommern über die literarischen Zeugnisse vergangener Zeiten.

Ursprünglich von dem Berliner Autor Friedrich Schulz angelegt, findet der Besucher Literaturhinweise und Bildzeugnisse in mehr als 1.000 Büchern, 1.500 Prospekten und Faltblättern sowie über 11.000 Zeitungsartikeln, alles archivarisch aufgearbeitet. Bereichert wird dieses Archiv seit seinem Bestehen durch die Übernahme von Künstlernachlässen, Familien- und Hauschroniken sowie privaten Sammlungen der Zeitgeschichte.

Neben der Bereitstellung des Materials zu Forschungszwecken veranstaltet das Archiv einmal jährlich einen „Tag der offenen Tür“. In diesem Jahr, am Sonnabend, den 08. November 2008, von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr in den Räumen der Kurverwaltung Ahrenshoop im Kirchnersgang 2 mit dem Schwerpunktthema „Prominente von Bühne, Film und Fernsehen und ihr Bezug zu unserer Region“.

Es besteht die Möglichkeit, Einblicke in die literarischen Zeugnisse zu diesem Thema zu nehmen und mit dem Sammler und Autor Friedrich Schulz ins Gespräch zu kommen.

Im Namen des Landkreises Nordvorpommern und der Gemeinde Ostseebad Ahrenshoop laden wir hiermit alle interessierten Einwohner und Gäste herzlich ein, den Tag der offenen Tür für einen Besuch des Regionalarchivs zu nutzen.

Text: Kurverwaltung Ahrenshoop

Ferienwohnung Ahrenshoop

Datum: 05.11.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Greifswald-Information startet Online-Shop
Nicht nur touristische Anbieter sind betroffen, auch deren Multiplikatoren in Gestalt von Touristinformationen sind gegenwärtig geschlossen. Sie müssen sich Gedanken machen, wie sie mit der Situation umgehen. Die Greifswald-Information setzt auf Online-Verkauf von Souvenirs, die ab sofort zur Abholung vorbestellt oder nach Hause geliefert werden können.
Kieler Woche in den September verschoben
Deutschlands größtes und ältestes maritimes Volksfest, die Kieler Woche, findet traditionell in der letzten Juniwoche statt. Auch das ist in diesem Jahr anders. Der Termin ist auf den Spätsommer verschoben worden.
Fischland-Darß-Zingst: Umbuchen statt stornieren
Wie überall, so ist auch auf Deutschlands schönster Halbinsel die Diskrepanz zwischen Superwetter und leeren Stränden augenscheinlich, aber unvermeidlich. Die Touristiker der Region haben sich auf einen optimistischen Ausblick verständigt.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)