Weihnachten und Silvester an der Ostsee feiern

Lübecker Weihnachtsmarkt (Foto ©Lübeck und Travemünde Tourist-Service)
Lübecker Weihnachtsmarkt (Foto ©Lübeck und Travemünde Tourist-Service)

Eingefleischte Winter-Urlauber und einheimische Küstenbewohner kennen sie: die teils bereits legendären Silverster-Parties direkt am Ostsee-Strand. Mit Glühwein, Punsch und Sekt von innen gewärmt, feiern sie alljährlich den Jahreswechsel am Strand und bewundern die Feuerwerke über der Ostsee. Auch in diesem Jahr haben die Ostseebäder wieder interessante Silverster-Programme zusammengestellt. Was in der Ferienregion Holstein zum Jahreswechsel los ist, lesen Sie im Anschluss.

Doch auch die Vorweihnachtszeit hat an der Ostsee Interessantes zu bieten, allen voran die beliebten Weihnachtsmärkte; wie zum Beispiel in der Hansestadt Lübeck.

(sh-na) An Schleswig-Holsteins Ostseeküste gehen klassische Festtagsstimmung und maritimes Flair eine ganz besondere Verbindung ein: Bei Meeresrauschen, vor der Kulisse uriger Fischkutter und weiter Ostseestrände, können die Urlauber ihre Feiertage in hübschen Fischerdörfern, traditionsreichen Seebädern oder in den idyllischen Örtchen der Holsteinischen Schweiz genießen. Schon der Advent mit seinen stimmungsvollen Weihnachtsmärkten wie in Lübeck oder der „Fischer’s Wiehnacht“ im Ostseebad Niendorf versetzen Einheimische wie Gäste in Festtagslaune. Und an Silvester? Da wird bei den Open-Air-Partys ausgelassen am Strand ins Neue Jahr getanzt…

Lübecker Weihnachtsmarkt
Schon die Adventszeit bietet stimmungsvolles Flair: Lübeck als die Weihnachtsstadt des Nordens verzaubert durch ihre historische Altstadt mit den festlich beleuchteten Backstein-Fassaden und durch den bekannten Lübecker Weihnachtsmarkt mit seinen vielen Kunsthandwerkerständen. Auf dem mittelalterlichen Rathausplatz treffen sich Besucher aus der ganzen Welt, die bei duftendem Bratapfel und heißem Glühwein die feierliche Stimmung erleben wollen. In weihnachtlichem Glanze erleuchtet sind die Altstadt, das Holstentor und die kleinen Gassen an der Untertrave (24. November bis 30. Dezember 2008).

Fischer’s Wiehnacht im Ostseebad Niendorf
Maritime Atmosphäre versprüht die „Fischer’s Wiehnacht“ am romantischen Niendorfer Hafen. Hierher kommt, wer im besinnlichen Ambiente flanieren und den Blick auf die Ostsee genießen möchte. Der Hafen ist mit bunten Buden von skandinavischen und baltischen Ausstellern geschmückt, die ihre Spezialitäten und phantasievollen Geschenkideen über das Nikolauswochenende feilbieten. Auf urigen Fischkuttern können die kleinen Gäste mit großen Augen den Erzählungen von Weihnachtsmärchen lauschen (05. bis 07. Dezember 2008).

Weihnachtsmarkt und Lichterstadt Eutin
In den sanften Hügeln der Holsteinischen Schweiz leuchtet die Lichterstadt Eutin. Täglich ab 17 Uhr können Besucher den Anblick der farbig angestrahlten Altstadt mit dem Schloss, der Kirche, dem Rathaus und der Alten Mühle genießen (29. November bis 31. Dezember 2008). Zur stimmungsvollen Winterwelt gesellen sich die 30 Meter lange Rodelbahn aus Schnee (geöffnet ab 29. November 2008) und die romantisch anmutende „Werkstatt der Engel“ um das festlich geschmückte Schloss (29. November bis 02. Dezember 2008).

Silvester-Party in Timmendorfer Strand, Dahme, Grömitz, Kellenhusen, Scharbeutz
Das Neue Jahr tanzend unterm Sternenhimmel begrüßen – an der Ostseeküste wird das Open-Air-Spektakel mit einem weiten Blick auf das offene Meer versüßt! Viele Seebäder und Urlaubsorte an der Küste haben eine Beach-Party zum Jahreswechsel im Programm. Die Silvesterparty am Timmendorfer Strand besitzt inzwischen Kultstatus – jährlich 15.000 Besucher können sich nicht irren! An der Seebrücke wird das Neue Jahr bei heißem Punsch, Häppchen und prickelndem Sekt begrüßt. Große Open-Air-Partys mit Tanz direkt am Strand gibt’s auch im OstseeFerienLand (Dahme, Grömitz, Kellenhusen, Achterland), in Scharbeutz und in Glücksburg.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Ostsee-Holstein-Tourismus unter der Hotline 0 18 05 / 700 708 (14 Cent / Min. – Mobilfunk abweichend) und im Internet unter www.ostsee-schleswig-holstein.de.

Text: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V., Foto ©Lübeck und Travemünde Tourist-Service

Wir haben zum Jahreswechsel Ihre Ferienwohnung Holstein!

Datum: 22.12.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Vertrautes und Unbekanntes in Kopenhagen
Kopenhagen, die Hauptstadt Dänemarks, ist eine der Ostseemetropolen. Sie zeichnet sich durch eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten aus, die wiederum eine ideale Mischung aus Tradition und Moderne darstellen.
Per Rad in und um Kiel
Kiel, die Hauptstadt von Schleswig-Holstein, ist im Höhenprofil sehr radlerfreundlich. Das begünstigt das umweltfreundliche Erkunden von Stadt und Umgebung per Rad. Dazu können außer dem eigenen Zeitplan auch geführte Touren genutzt werden.
Helsinkis Zentrum lädt ein
Helsinki, die Hauptstadt Finnlands ist einer der Ostseemetropolen und liegt unmittelbar am Ufer des Finnischen Meerbusens. Das Stadtzentrum ist vom Hafen aus sehr gut zu Fuß erreichbar. Gerade hier will die Gastronomie wieder durchstarten.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)