Rügen-Urlaub für Goldmedaillen-Gewinner von Peking

Rügen-Urlaub für Goldmedaillen-Gewinner von Peking
Rügen-Urlaub für Goldmedaillen-Gewinner von Peking

Einige Top-Athleten der Olympischen Spiele in Peking können sich auf einen Urlaub an der Ostsee freuen. Diverse Hotels und Freizeitanbieter laden 40 Goldmedaillengewinner für eine Woche auf die Insel Rügen ein.

(Insel Rügen) Was während der olympischen Winterspiele in Salt Lake City 2002 als spontane Idee geboren wurde, geht in diesem Jahr in die dritte Runde: Der Rügener Web-Designer Volkmar Döring und zahlreiche Partner laden vierzig Goldmedaillen-Gewinner der gerade in Peking beendeten Olympischen Sommerspiele auf die Insel Rügen ein.

Fast alle 4- und 5-Sterne-Hotels der Insel machen mit und stellen den Athletinnen und Athleten für eine Woche ein Zimmer für zwei Personen kostenlos zur Verfügung. Zahlreiche weitere Partner aus den unterschiedlichsten Branchen beteiligen sich ebenfalls an der Aktion. So haben die Sportler beispielsweise freien Eintritt ins Theater Putbus, zu den Störtebeker Festspielen oder ins Kreidemuseum Gummanz; die Reederei Lojewski sponsert eine Schiffstour zu den Kreidefelsen, die Inselrodelbahn in Bergen lädt zum Rodeln, der Seilgarten Prora zum Klettern ein.

Eingeladen sind hervorragende internationale und deutsche Sportler, die eine Goldmedaille bei der diesjährigen Sommer-Olympiade errungen haben, darunter der achtfache Goldmedaillen-Gewinner Michael Phelps aus den USA, die deutsche Schwimmerin und zweifache Olympia-Siegerin Britta Steffen oder der französische Schwimmer Alain Bernard, der jeweils eine goldene, eine silberne und eine bronzene Medaille in unterschiedlichen Disziplinen mit nach Hause nehmen konnte. In den vorangegangenen Aktionen der Jahre 2002 und 2006 waren Spitzensportler wie Martina Ertl, Georg Hackl, Michael Greis oder Claudia Pechstein zu Gast auf Deutschlands größter Insel.

Die Einladung verstehen Döring und seine Partner als eine Referenz an die Bestleistungen der Spitzensportler: „Die Insel Rügen möchte sich mit dieser Geste als gastfreundliche Region mit einem breiten Spektrum an erstklassigen Urlaubs-Hotels und vielfältigen Freizeit-Angeboten präsentieren“.

Text: Tourismuszentrale Rügen GmbH

Datum: 08.09.2008

Kommentar (1)

Karin Höll

(08.09.2008)

Hoffentlich denken die Organisatoren daran, dass bei den Paralympics ebenfalls Goldmedaillen vergeben werden.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Umweltfotofestival »horizonte zingst«
Dieses traditionelle Festival feiert vom 28.Mai bis 6. Juni 2021 bereits die 14. Auflage. Seit 2017 findet es in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter (BBF) statt. Der vor über 50 Jahren gegründete Verein hat sich der Exzellenz in Sachen Fotografie, Bildgestaltung, Kreativität und Engagement verschrieben. Nun hat er zu diesem Zweck eine eigene Akademie gegründet.
Leuchttürme in der Kieler Förde
Sie sind maritimes Wahrzeichen, Kulturdenkmal und Besuchermagnet. Jeder einzelne strahlt eine besondere Faszination aus. Bei den einen wird durch ihren Anblick eine Sehnsucht entfacht, andere lassen beim Betrachten – das Meeresrauschen im Ohr – einfach die Seele baumeln. Oder sie erklimmen die zahlreichen Stufen hinauf zu einem Ausblick über die Weiten des Meeres.
Seebrücken – Spazierwege auf dem Meer
Sie üben eine Faszination auf alle Gäste aus – die zahlreichen Seebrücken in den Bäderorten an der Küste. Ursprünglich wurden sie als Ersatz für einen Schiffsanleger gebaut, wenn es die Wassertiefe nicht zuließ. Charakteristisch ist der Unterbau aus Pfählen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)