2. Usedomer Gesundheitstag

Walking am Usedomer Strand (Foto: nordlicht verlag)
Walking am Usedomer Strand (Foto: nordlicht verlag)

Auf der Ostsee-Insel Usedom findet am 23. August 2008 der 2. Usedomer Gesundheitstag statt, der von den acht Usedomer Reha-Kliniken und dem Wolgaster Krankenhaus getragen wird. Neben Informationsständen zu gesunder Ernährung steht beim 2. Usedomer Gesundheitstag auch eine Barfuß-Wanderung am Strand auf dem Programm.

(UTG) Sommer, Sonne, Badespaß – und am Ende eines heißen Tages freut sich die ganze Familie auf eine Bratwurst vom Holzkohlegrill. Damit beim gemütlichen Grillen die Gesundheit nicht zu kurz kommt, geben die acht Reha-Kliniken der Sonneninsel Usedom und das Wolgaster Krankenhaus am 23. August 2008 ab 10 Uhr beim 2. Usedomer Gesundheitstag u.a. Tipps zu diesem Thema. Hier gibt es Vitamine und leichte Kost vom Rost.

Unter dem Motto „REchtzeitig HAndeln – REHA meine Chance“ sollen Groß und Klein, Alt und Jung am 2. Usedomer Gesundheitstag auf dem Konzertplatz in Heringsdorf Gesundheit zum Anfassen erleben. Man nimmt eine Paprika, ein paar Champignons, eine Zucchini und eine Zwiebel, schneidet das Gemüse und steckt es auf einen Spieß. Der kommt auf den Grill – gesund und lecker. Die Kinder können sich derweil bunte Obstspieße zusammenstellen und selbst gemachten Eistee kosten. Ob das schmeckt, kann jeder auf dem Strandvorplatz ausprobieren.

Außerdem steht neben spannenden Fachvorträgen eine Barfußwanderung am Strand auf dem Programm. Die Kinder können als Detektiv mit Lupe und Eimer auf Entdeckungsreise an der Ostsee gehen. Auf die ganze Familie warten weiterhin Nordic Walking und Atemgymnastik im Strandsand. Auf einem „Diagnostikparcours“ können die Gäste unter anderem ihren Body-Maß-Index ermitteln.

Der Gesundheitstag ist eine Initiative des Usedomer Rehaverbundes und steht unter der Schirmherrschaft von Gesundheitsminister Erwin Sellering. In diesem Verbund haben sich die acht Rehakliniken der Insel und das Krankenhaus Wolgast zusammengeschlossen, um die Bedeutung von Rehabilitation auf Usedom zu steigern und die vorhandenen Angebote bekannt zu machen. In Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Insel Usedom und der Usedom Tourismus GmbH wurde mit dem Usedomer Gesundheitstag eine jährlich stattfindende Veranstaltung ins Leben gerufen, die Interessenten und Gästen die „Tür zum Thema Gesundheit“ öffnen soll.

Das detaillierte Programm steht für Sie als PDF-Download bereit oder kann bei der Usedom Tourismus GmbH unter Tel. 038378/ 477119 angefordert werden. Die Teilnahme am 2. Usedomer Gesundheitstag ist kostenlos.

Text: Usedom Tourismus GmbH, Foto: nordlicht verlag 

Datum: 22.08.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kein Winterschlaf für die Sandskulpturen
Sie sind immer wieder faszinierend, die kunstvoll geschaffenen Figuren aus Sand. Und in keiner Weise vergleichbar mit den selbst gebauten „Sandburgen“ am Ostseestrand. Professionalität und besonderer Sand sind die Voraussetzungen.
Dänemarks schönste Weihnachtsmärkte
Die für viele schönste Jahreszeit empfängt die Menschen mit viel Licht in der Dunkelheit. Dazu gehören auch die traditionellen Weihnachtsmärkte in zahlreichen dänischen Städten an der Ostsee oder in deren Nähe.
Kunst und Kultur im Rostocker Zoo
Der Rostocker Zoo ist nicht nur einer der ältesten seiner Art, sondern wurde von Beginn an in die Landschaft eingepasst. Nach und nach kamen auch Kunstwerke hinzu, die die Tierwelt der Anlage darstellen. Der Rostocker Zooverein hat nun eine neue Ausstellung zu diesem Thema initiiert.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)