Familien-Urlaub auf Usedom

Familien-Ausflug zur Phänomenta Usedom (Foto: nordlicht verlag)
Familien-Ausflug zur Phänomenta Usedom (Foto: nordlicht verlag)

Für Familien-Urlauber ist die Ostsee-Insel Usedom ein Paradies: breite Sandstrände, flache Uferbereiche und viel Platz zum Spielen im Dünenwald. Die Usedomer Kaiserbäder veranstalten eine Familienwoche, während der Kinder sowie ihre Eltern und Großeltern im Mittelpunkt stehen.

(Usedom) „Ich will ans Meer, mehr will ich nicht“ - unter diesem Motto laden die „3 Kaiserbäder“ zum vierten Mal Kinder und ihre Eltern zur Familienwoche ein. Höhepunkt ist neben dem Musiktheater „Rumpelstil“ und dem großen Kinderfest am Samstag die LEUCHTTOUR vom12. bis zum 17. August 2008 – eine Ausstellungs-Entdeckungsreise rund um erneuerbare Energien und Klimaschutz. Die Leuchttour ist erstmalig bei der Familienwoche auf der Sonneninsel Usedom und will Kids auf eine spannende Klima-Reise mitnehmen. Mit Bildern, Geschichten, Spielen und Rätseln zeigt die Ausstellung altersgerecht wie Sonne die Heizung warm bekommt, wie man ein Windrad mit Puste bewegt oder wie sich aus Schafkötteln Energie gewinnen lässt.

Die Familienwoche in den Kaiserbädern bietet vom 11. bis zum 17. August 2008 alles was ein Kinderherz begehrt. Da ist die Schatzsuche für kleine Piraten, Stranddetektive gehen auf Exkursion. Da gibt’s Familienfußballturniere, eine Nonsensolympiade für die ganze Familie, eine Schleckerparty. Und im Kindertheater stehen „Das Dschungelbuch“ sowie „Tatütata im Kinderzimmer“ auf dem Programm.

Krönender Abschluss der Familienwoche ist am Samstag ein großes Kinderfest von 11 bis 16 Uhr in der Konzertmuschel Heringsdorf. Der hiesige Handwerker- und Gewerbeverein und das „Bündnis für die Kaiserbäder“ haben viel für Kinder auf die Beine gestellt. Eine Puppenbühne ist da, ein Mitmachzirkus, bunte Stände für Mädchen und Jungen. Außerdem gibt es Ponyreiten und Kinder-Schminken. Und natürlich ist für das leibliche Wohl der jungen Gäste gesorgt. Zudem haben die Veranstalter sowohl für die einheimischen als auch für die Urlauberkinder viele Überraschungen parat.

Text: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom

Extratipp
Der Norden der Insel Usedom ist ein wahres Ausflugsparadies für Familien: Phänomenta, Schmetterlingsfarm, Erlebnishof Mölschow, Usedom-Park, Spielzeugmuseum, Bettenmuseum, U-Boot-Museum und der Tierpark in Wolgast.
 

Datum: 11.08.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Tallinn im November
Tallinn, die Hauptstadt Estlands, ist nach wie vor eines der interessantesten Tourismusziele an der Ostsee. Die traditionsreiche Stadt versteht es, Geschichte mit Moderne zu verbinden und alles besucherfreundlich zu präsentieren. Sogar der eigentlich triste Monat November wird so zu einer interessanten Reisezeit.
Ausstellung „1989“ im Stockholmer Nationalmuseum
Es wirkt auf den ersten Blick deplatziert. Ausgerechnet das europäische „Randland“ Schweden widmet sich einem Schicksalsjahr des 20. Jahrhunderts, und das in seinem Nationalmuseum. Aber das größte nordische Land war schon immer stark verknüpft mit dem „Kontinent“, also dem europäischen Festland, und der weiten Welt.
15. Wildwochen auf Usedom
Wer erstmals die Insel Usedom besucht, wird erstaunt sein, wieviel Wald es hier – und auf dem Weg hierher – gibt. Deshalb ist eine solche Veranstaltungsreihe direkt am Ostseestrand alles andere als eine Überraschung. Der Zeitraum für die Wildwochen fällt mit der traditionellen Jagdzeit im Herbst zusammen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)