Usedom behauptet den Titel 'Sonneninsel'

Usedom behauptet den Titel 'Sonneninsel'
Usedom behauptet den Titel 'Sonneninsel'

Entlang der Ostseeküste "streiten" sich (mindestens) drei Ostsee-Insel um das Namensattribut "Sonneninsel". Zu ihnen gehören die Insel Fehmarn, die Insel Hiddensee und die Insel Usedom. Mal liegt die eine Sonneninsel vorn, dann wieder eine andere. Zumindest bei Betrachtung des langjährigen Durchschnittswertes geht der Titel an Usedom. Aber, lieber Ostsee-Urlauber, glauben Sie uns: Sonneninseln sind die drei auf Grund ihrer dem Festland vorgelagerten Lage alle drei!

(UTG) Sommerliche Temperaturen an die 30 Grad und dazu Sonnenstunden im zweistelligen Bereich versprechen auch in den nächsten Tagen erneut reges Strand- und Badeleben an der 42 km durchgängigen Küste Usedoms. Der Juni 2008 war in Sachen Sonne ein guter Vorbote für die anstehende Ferienzeit. Statt 250 Stunden im Juni 2007 verzeichnete die amtliche Luftaufsicht des Flughafens Heringsdorf satte 347 Sonnenstunden für die sonnenverwöhnte Insel in diesem Juni. In der Summe bringt es die Statistik für das erste Halbjahr 2008 auf 1.141 Stunden (2007: 1.088) - und der Sommer kommt erst noch.

Bereits 1998 bescheinigte der Deutsche Wetterdienst, der rückblickend über viele Jahre deutsche Urlaubsregionen bzgl. der jährlichen Sonnenscheindauer gegenüberstellt, der Insel Usedom mit durchschnittlich 1906 Sonnenscheinstunden pro Jahr deutschlandweit den Spitzenplatz und seitdem den Namen Sonneninsel.

Text: Usedom Tourismus GmbH

Datum: 04.07.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

14. Umweltfotofestival Zingst 2021
Das Ostseeheilbad Zingst erstreckt sich mehrere Kilometer entlang der Küste der gleichnamigen Halbinsel. Es hat sich unter den deutschen Ostseebädern bereits seit Jahren einen Namen als Mekka der Fotofreunde gemacht. Diese Tradition wird 2021 fortgesetzt.
Weihnachten und Jahreswechsel rund um das Doberaner Münster
Die historische Klosteranlage gehört nicht nur zu den bedeutendsten in ganz Norddeutschland, sie macht auch mit einem außerordentlich reichhaltigen Veranstaltungsprogramm auf sich aufmerksam. Davon können auch die gegenwärtigen Beschränkungen nicht abhalten.
Kiel virtuell erleben
In Zeiten des Tourismusverbots stecken die Anbieter nicht einfach den Kopf in den Sand sondern versuchen, mit originellen Ideen sowohl die Wirtschaft am Leben zu erhalten als auch die Gäste zu binden. Ein Beispiel dafür stellen wir Ihnen aus der Stadt Kiel vor.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)