Hornfisch-Woche, Mittelaltermarkt und Töpfermarkt in Greifswald

Hornfisch-Woche, Mittelaltermarkt und Töpfermarkt in Greifswald
Hornfisch-Woche, Mittelaltermarkt und Töpfermarkt in Greifswald

Die Hansestadt Greifswald mit ihrer historischen Altstadt und Besuchermagneten wie das Pommersche Landesmuseum ist ein lohnenswertes Ausflugsziel für Ostsee-Urlauber. Zudem stehen in Greifswald im Mai 2008 gleich drei Veranstaltungshighlights auf dem Programm: Mittelaltermarkt, Hornfisch-Woche und Töpfermarkt laden in die Hansestadt Greifswald ein.

(Greifswald) Für die Fischliebhaber gibt es gute Nachricht – der Hornfisch ist da! Somit kann wie geplant am 12. Mai 2008 die Hornfischwoche beginnen. Bis zum 17. Mai 2008 laden die Gastronomen in Greifswald-Wieck ein, den Hornfisch in verschiedenen Variationen zu genießen. Höhepunkt der Woche ist am 17. Mai 2008 das Hornfischfest mit jeder Menge Spaß und Unterhaltung. Veranstaltet wird die Woche vom Fremdenverkehrsverein der Stadt Greifswald e.V.

Ein echtes Mittelalterspektakulum hält vom 16. bis 18. Mai Anno 2008 am Museumshafen Greifswald Einzug – natürlich zünftig mit mittelalterlicher Handwerkskunst, Musik, Gaukelei & Kurzweil sowie Trank und Schmaus aus alter Zeit. Der Event Company Nord & Veranstaltungsagentur Rudolf GmbH aus Rostock ist es gelungen, eine der bedeutendsten mittelalterlichen Showkampfgruppen Europas, „MEMENTO VIVERE“ aus Böhmen CZ, nach Greifswald zu holen.

Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr folgt am 24. und 25. Mai 2008 die 2. Auflage des Greifswalder Töpfermarktes. Wurden für den 1. Töpfermarkt noch gezielt Einladungen an die Keramiker verschickt, haben sich in diesem Jahr bereits über 100 Werkstätten aus ganz Deutschland beworben. Die besten 40 werden sich am 24. und 25. Mai 2008 auf dem Historischen Marktplatz präsentieren. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches und hochwertiges Angebot aus dem gesamten Spektrum keramischer Techniken und Produkte. Organisatoren des Töpfermarktes sind die Greifswalder Töpfer Doreen Dietrich und Jan Stümpel sowie Ines Malcher.

Text: Universitäts- und Hansestadt Greifswald/Pressestelle

Datum: 05.05.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Willkommen zurück – Rügen ist bereit
Wie die anderen Tourismusregionen an der Ostsee heißen auch die Rüganer wieder ihre Gäste willkommen. Sie haben hier aufgelistet, worauf sie sich in der Zeit nach Corona am meisten freuen.
Historisch-Technisches Museums Peenemünde mit zwei Sonderausstellungen
Das größte Industriedenkmal des Landes MV, das Historisch-Technische Museum Peenemünde im ehemaligen Kraftwerk der Heeresversuchsanstalt, ist seit 11. Mai wieder geöffnet. Das Team hat die Schließzeit effektiv genutzt.
„Es geht wieder los“
Unter diesem Motto lädt der Ostsee-Holstein-Tourismus wieder Gäste an die holsteinische Ostseeküste. Natürlich gelten wie überall auch bestimmte Regeln und Verordnungen. Ab dem 18.05.2020 wird die Öffnung der Gastronomie unter Auflagen zugelassen. Das Beherbergungsverbot wird unter Auflagen aufgehoben, die Wohnmobilstellplätze können geöffnet werden.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)