Spitzenkoch Tillmann Hahn zum 3. Mal in Folge bester Koch in MV

Spitzenkoch Tillmann Hahn (Foto: Yachthafenresidenz Hohe Düne)
Spitzenkoch Tillmann Hahn (Foto: Yachthafenresidenz Hohe Düne)

Das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern zeichnet sich nicht nur durch seine ursprüngliche, naturschöne Landschaft aus. Auch kulturell und vor allem kulinarische hat MV viel zu bieten. Die Spitzenköche des Landes trafen sich jetzt zu einem gemeinsamen Koch-Event.

(Rostock-Warnemünde) Am Samstag, 19. April 2008, standen in der Yachthafenresidenz Hohe Düne in Warnemünde erneut die sechs besten Köche Mecklenburg-Vorpommerns gemeinsam am Herd, um im Rahmen eines Gala-Dinners den 9. Großen Gourmet Preis Mecklenburg-Vorpommern zu zelebrieren.

Die Spitzenköche des Landes sind:
Tillmann Hahn, Yachthafenresidenz Hohe Düne, Rostock-Warnemünde;
Ronny Siewert, Kempinski Grand Hotel, Heiligendamm;
Raik Zeigner, Restaurant Ich weiß ein Haus am See, Krakow am See;
Kurt Jäger, Jägers Tafelfreuden, Wieck/Darß;
Andre Vujtech, Restaurant Meeresblick, Göhren;
Stefan von Heine, Hotel Ambiance, Sellin

Erstmals in diesem Jahr wurde die Köche-Gala um ein Partnerland bereichert. Kulinarischer Botschafter Italiens war der Südtiroler Spitzenkoch Jörg Trafoier vom Restaurant Kuppelrain in Castelbello. Zur Trofie mit kleiner Meeresfisch-Komposition, Zitronengras, geröstetem Speck, Kirschtomaten und Basilikum wurde Südtiroler Gewürztraminer Nußbaumerhof gereicht und begeisterte die Gäste, unter ihnen der italienische Generalkonsul Gianfranco de Luigi.

Zum 3.Mal in Folge wurde zum Abschluss eines gelungenen Gourmet-Abends der bereits vielfach geehrte Sternekoch Tillmann Hahn von der Yachthafenresidenz Hohe Düne als bester Koch des Landes Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet. Die Ehrung basiert auf Grundlage der Volkenborn Liste, ein in Fachkreisen anerkanntes Ranking unter Verwendung von führenden Gastronomieführern.

Tillmann Hahn, der im März 2008 das Gourmet-Restaurant Der Butt in der Yachthafenresidenz Hohe Düne eröffnet hat, gilt als einer der kreativsten deutschen Köche und hat unter anderem zum G8-Gipfel „Geschichte gekocht“. Er verwöhnte bei der Köche-Gala die Gäste mit gebratenem Dodine vom Kalbsfilet mit heimischem Spargel, Wildkräuter-Olivenöl-Hollandaise, Morcheln und Kartoffelkrapfen.

Zu den Gästen des Abends zählten neben dem italienischen Generalkonsul auch Ministerpräsident Dr. Harald Ringstorff und Gattin, der Wirtschaftsminister von North-Carolina mit einer Delegation und der Honorarkonsul von Österreich. Österreich wird Partnerland des Großen Gourmet Preises 2009 sein.

Für große Begeisterung sorgten neben den kulinarischen Highlights drei italienische Schönheiten mit großartigen Stimmen. „Appassionante“ – eine Verschmelzung von Klassik und Pop – ließ Gänsehautfeeling aufkommen.

Text und Foto: Yachthafenresidenz Hohe Düne

Datum: 24.04.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Willkommen zurück – Rügen ist bereit
Wie die anderen Tourismusregionen an der Ostsee heißen auch die Rüganer wieder ihre Gäste willkommen. Sie haben hier aufgelistet, worauf sie sich in der Zeit nach Corona am meisten freuen.
Historisch-Technisches Museums Peenemünde mit zwei Sonderausstellungen
Das größte Industriedenkmal des Landes MV, das Historisch-Technische Museum Peenemünde im ehemaligen Kraftwerk der Heeresversuchsanstalt, ist seit 11. Mai wieder geöffnet. Das Team hat die Schließzeit effektiv genutzt.
„Es geht wieder los“
Unter diesem Motto lädt der Ostsee-Holstein-Tourismus wieder Gäste an die holsteinische Ostseeküste. Natürlich gelten wie überall auch bestimmte Regeln und Verordnungen. Ab dem 18.05.2020 wird die Öffnung der Gastronomie unter Auflagen zugelassen. Das Beherbergungsverbot wird unter Auflagen aufgehoben, die Wohnmobilstellplätze können geöffnet werden.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)