Mecklenburg-Vorpommerns 'Waldaktie' lässt Klimawald wachsen

Mecklenburg-Vorpommerns 'Waldaktie' lässt Klimawald wachsen
Mecklenburg-Vorpommerns 'Waldaktie' lässt Klimawald wachsen

Waldaktie von Schauspieler Axel Prahl (Foto: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)Das wichtigste Gut des Urlaubslandes Mecklenburg-Vorpommern ist seine weitläufige und unverbrauchte Natur. Ostsee-Urlauber können eine Waldaktie erwerben und finanzieren damit ein Stück neu gepflanzten Waldes. Ziel ist ein „CO2-neutraler Urlaub“.

(TV MV) Eine saubere Emission: Mecklenburg-Vorpommern hat mit der ersten Baumpflanzaktion und dem Start einer neuen Internetseite die Waldaktie eingeführt. Bei Neustrelitz wurden von den Initiatoren des Projektes - dem Tourismusverband und dem Umweltministerium des Landes - die ersten 100 Traubeneichen gepflanzt. Mit dem symbolischen Kauf einer Forstfläche können sich umweltbewusste Urlauber ab sofort am Entstehen der ersten Klimawälder im Nordosten beteiligen und ihren Urlaub damit CO2-neutral gestalten. "Die Waldaktie steht für den Ausgleich von Kohlendioxid-Emissionen, für Umweltbildung und umweltbewussten Urlaub. Wer eine Waldaktie erwirbt, investiert in ein gutes Projekt und nimmt neben Urlaubseindrücken zugleich das Bewusstsein mit nach Hause, persönlich etwas für eine gesunde Umwelt leisten zu können", sagte Bernd Fischer, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern.

Waldaktien können im Internet unter www.waldaktie.de bestellt werden; sie werden nach dem Kauf per Post versandt. Klimawälder entstehen auf den Inseln Rügen und Usedom sowie in der Mecklenburgischen Seenplatte. Interessenten haben die Möglichkeit, Flächen in den Klimawäldern auszuwählen und diese im Internet darstellen zu lassen. Für den Kaufpreis einer Waldaktie in Höhe von zehn Euro können auf einer Fläche von zehn Quadratmetern Hartholzbäume gepflanzt und gepflegt werden, die die im Urlaub von einer vierköpfigen Familie verursachten Kohlendioxid-Emissionen ausgleichen.

Urlauber in Mecklenburg-Vorpommern setzen, da sie mehrheitlich aus Deutschland anreisen, während ihrer Urlaubsreise weniger Kohlendioxid frei als beispielsweise Flugreisende. Ein Vergleich: Durch einen von Hamburg nach Mallorca und zurück beförderten Fluggast werden etwa 850 Kilogramm Kohlendioxid freigesetzt. Bei Fernreisen liegen die Werte noch höher: Ein Passagier, der nach Australien und zurück nach Deutschland fliegt, verursacht die Freisetzung von mehr als zwölf Tonnen Kohlendioxid. Dagegen setzt ein Mitglied einer vierköpfigen Familie, die zwei Wochen in Mecklenburg-Vorpommern verbringt, in der Urlaubszeit samt Anreise mit dem Auto, Unterkunft und Freizeitaktivitäten durchschnittlich nur rund 200 Kilogramm Kohlendioxid frei.

Zu den ersten prominenten Waldaktionären gehört "Tatort"-Kommissar Axel Prahl: "Die Idee mit der Waldaktie passt zu diesem Land wie der Strand und die Natur. Deswegen unterstütze ich sie", sagte der Schauspieler, der zunächst 50 Waldaktien erwarb. Zudem haben sich bereits mehrere Sponsoren für die Idee begeistert, darunter der Tagungspool Meet MV des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern und der Bahnreiseveranstalter Ameropa. Musikstudenten und -dozenten der Hochschule für Bildende Kunst in Braunschweig indes haben eigens zum Start der Waldaktie ein "Streichstück für vier Hochsitze" komponiert und bei der ersten Anpflanzaktion uraufgeführt.

Bei weiteren Baumpflanzungen können Urlauber selbst Hand anlegen und die von ihnen gespendeten Bäume einpflanzen. Die nächste Pflanzaktion ist für den 25. April 2008 nahe Damerow auf der Insel Usedom angesetzt. Erneut gepflanzt wird dort am 11. Oktober 2008, genauso wie bei Abtshagen auf der Insel Rügen und bei Mirow in der Mecklenburgischen Seenplatte.

Text und Foto: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Datum: 28.11.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kein Winterschlaf für die Sandskulpturen
Sie sind immer wieder faszinierend, die kunstvoll geschaffenen Figuren aus Sand. Und in keiner Weise vergleichbar mit den selbst gebauten „Sandburgen“ am Ostseestrand. Professionalität und besonderer Sand sind die Voraussetzungen.
Dänemarks schönste Weihnachtsmärkte
Die für viele schönste Jahreszeit empfängt die Menschen mit viel Licht in der Dunkelheit. Dazu gehören auch die traditionellen Weihnachtsmärkte in zahlreichen dänischen Städten an der Ostsee oder in deren Nähe.
Kunst und Kultur im Rostocker Zoo
Der Rostocker Zoo ist nicht nur einer der ältesten seiner Art, sondern wurde von Beginn an in die Landschaft eingepasst. Nach und nach kamen auch Kunstwerke hinzu, die die Tierwelt der Anlage darstellen. Der Rostocker Zooverein hat nun eine neue Ausstellung zu diesem Thema initiiert.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)