Insel Usedom präsentiert sich auf der 'Reisen und Caravan' in Erfurt

Messeauftritt Usedoms in Erfurt (Foto: Usedom Tourismus GmbH)
Messeauftritt Usedoms in Erfurt (Foto: Usedom Tourismus GmbH)

Kürzlich haben die Touristiker der Ostsee-Insel Usedom ihren neuen Gastgeberkatalog vorgestellt. Jetzt erlebte der Usedom-Katalog seine „Feuertaufe“ auf der Messe „Reisen und Caravan“ in Erfurt.

„Die Thüringer haben direkt auf uns gewartet“, so Bastian Balzer von der Usedom Tourismus GmbH, dem die brandaktuellen Usedom-Kataloge in Erfurt förmlich aus der Hand gerissen wurden. 1.800 Kataloge hatte der Marketing-Mitarbeiter mitgenommen und „die gingen weg wie warme Semmeln“. Das Usedom-Urlaubs-Fieber hatte also auch die Menschen in Erfurt ganz schnell gepackt. Neben älteren Besuchern kamen diesmal auch viele Familien und jüngere Gäste an den Messestand der Usedom Tourismus GmbH. Ganz besonders interessierten sich diese Besucher für Camping und Radurlaub auf der Sonneninsel. Manche berichteten, dass sie seit zehn Jahren nicht mehr auf Usedom gewesen seien und nutzten die „Reise und Caravan“, um sich über die Insel und ihre Angebote zu informieren. Und viele versprachen: „Nächstes Jahr machen wir bei Euch Urlaub“.

Den Start in die Messesaison in Erfurt war somit ein voller Erfolg, so Bastian Baltzer. An vier Tagen schnupperten die Messebesucher jeweils von 10 bis 18 Uhr Usedom-Luft und träumten sich per Katalog an den schönen weißen Ostseestrand Usedoms. Dabei standen natürlich auch das Unterkunfts- und Veranstaltungsangebot im Mittelpunkt – der Usedom-Stand wurde zum Besucher-Magnet. Gemeinsam mit der Usedom Tourismus GmbH präsentierten sich einige Gastgeber und versorgten die Besucher mit Informationen und regionalen Leckereien aus einem Strandkorb.

Insgesamt tummelten sich über 35.000 Besucher auf der Tourismusmesse – sie kamen nicht nur aus der Landeshauptsstadt Erfurt, sondern auch aus Gotha sowie anderen Städten und Regionen Thüringens.

Text und Foto: Usedom Tourismus GmbH

Datum: 07.11.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kein Winterschlaf für die Sandskulpturen
Sie sind immer wieder faszinierend, die kunstvoll geschaffenen Figuren aus Sand. Und in keiner Weise vergleichbar mit den selbst gebauten „Sandburgen“ am Ostseestrand. Professionalität und besonderer Sand sind die Voraussetzungen.
Dänemarks schönste Weihnachtsmärkte
Die für viele schönste Jahreszeit empfängt die Menschen mit viel Licht in der Dunkelheit. Dazu gehören auch die traditionellen Weihnachtsmärkte in zahlreichen dänischen Städten an der Ostsee oder in deren Nähe.
Kunst und Kultur im Rostocker Zoo
Der Rostocker Zoo ist nicht nur einer der ältesten seiner Art, sondern wurde von Beginn an in die Landschaft eingepasst. Nach und nach kamen auch Kunstwerke hinzu, die die Tierwelt der Anlage darstellen. Der Rostocker Zooverein hat nun eine neue Ausstellung zu diesem Thema initiiert.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)