Service-Coache garantieren serviceorientierten Ostsee-Urlaub

Service-Coache garantieren serviceorientierten Ostsee-Urlaub
Service-Coache garantieren serviceorientierten Ostsee-Urlaub

Das Urlaubsland Schleswig-Holstein bietet mit dem Schulungs- und Zertifizierungsprogramm „ServiceQualität Schleswig-Holstein“ die Grundlage für Qualifizierungen aller Servicekräfte in Gastronomie und Hotellerie, die den Ostsee-Urlaubern zu Gute kommen und einen angenehmen Urlaub garantieren.

(sh-na) Zunehmend mehr Betriebe in Schleswig-Holstein nehmen an dem Schulungs- und Zertifizierungsprogramm ServiceQualität Schleswig-Holstein teil, um auch zukünftig ihre Gäste mit einer gesteigerten Servicequalität begeistern zu können.

Vergangene Woche wurden im Rahmen einer 1,5-tägigen Ausbildung in den Räumlichkeiten des Hotels Birke in Kiel weitere 15 Qualitäts-Coaches des Landes ausgebildet und ausgezeichnet. Vertreter des DEHOGA, der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH sowie weitere Mitarbeiter und Führungskräfte aus der Hotellerie, Gastronomie sowie der Touristinformationen und Freizeiteinrichtungen vertieften in dem Seminar ihre Kenntnisse über Grundlagen, Mittel und Ziele der Servicequalität.

Die frisch gebackenen Qualitäts-Coache freuten sich besonders über die ersten Gratulanten: Ministerpräsident Peter Harry Carstensen und der Minister für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr Dietrich Austermann sprachen ihre Glückwünsche persönlich aus und wünschten den Teilnehmern der Qualitätsinitiative viel Erfolg bei der Umsetzung in ihren Betrieben.

Das Ziel des Schulungs- und Zertifizierungsprogramm Service-Qualität Schleswig-Holstein ist es, das Qualitätsbewusstsein in den Tourismus- und Dienstleistungsbetrieben zu steigern, die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Anbietern zu fördern und die Dienstleistungsqualität im Reise- und Ferienland Schleswig-Holstein weiter zu stärken. Das Programm setzt sich aus drei aufeinander aufbauenden Zertifizierungsstufen zusammen. In der ersten wird das Unternehmen aus Kundensicht analysiert. Der ausgebildete Qualitäts-Coach erarbeitet dann – gemeinsam mit seinen Kollegen – Serviceoptimierungen, die im Sinnne der Kunden umgesetzt werden. Die zweite und dritte Stufe dienen dazu, die Qualitätsbemühungen und -verbesserungen objektiv zu messen. Ein Instrument dafür ist die Befragung von Mitarbeitern, Führungskräften und vor allem Kunden.

Weiterhin gilt der konkrete Aufruf an alle touristischen Betriebe des Landes Schleswig-Holstein an den Qualitäts- und Qualifizierungsaktivitäten teilzunehmen, um die Gäste Schleswig-Holsteins mit einer gesteigerten Servicequalität in den Unternehmen begeistern zu können.

Text: DEHOGA Schleswig-Holstein/sh-na

Datum: 24.10.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kein Winterschlaf für die Sandskulpturen
Sie sind immer wieder faszinierend, die kunstvoll geschaffenen Figuren aus Sand. Und in keiner Weise vergleichbar mit den selbst gebauten „Sandburgen“ am Ostseestrand. Professionalität und besonderer Sand sind die Voraussetzungen.
Dänemarks schönste Weihnachtsmärkte
Die für viele schönste Jahreszeit empfängt die Menschen mit viel Licht in der Dunkelheit. Dazu gehören auch die traditionellen Weihnachtsmärkte in zahlreichen dänischen Städten an der Ostsee oder in deren Nähe.
Kunst und Kultur im Rostocker Zoo
Der Rostocker Zoo ist nicht nur einer der ältesten seiner Art, sondern wurde von Beginn an in die Landschaft eingepasst. Nach und nach kamen auch Kunstwerke hinzu, die die Tierwelt der Anlage darstellen. Der Rostocker Zooverein hat nun eine neue Ausstellung zu diesem Thema initiiert.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)