Kulinarisches bei den Usedomer Wildwochen

Kulinarisches bei den Usedomer Wildwochen
Kulinarisches bei den Usedomer Wildwochen

Die Ostsee-Insel Usedom bietet neben 42 Kilometern feinstem Sandstrand und idyllischem Achterland auch jede Menge Kulinarisches aus der Region. Jetzt starten die alljährlichen Usedomer Wildwochen als Highlight für den Gaumen der Ostsee-Urlauber.

Die Heringswochen im April sind den Gästen der Ostsee-Insel Usedom mittlerweile ein Begriff. Mit den Usedomer Wildwochen setzen die Küchenchefs der Sonneninsel jedoch ein weiteres kulinarisches Highlight im Herbst. Bereits zum dritten Mal werden diese am 6. Oktober 2007 im Seebad Bansin eingeläutet. Bis zum 20. Oktober 2007 bieten dann gut 15 ausgewählte Restaurants Gästen der Insel eine wohl einmalige Vielfalt an Wildspezialitäten. Jeder Küchenchef kreiert dabei seine spezielle Wildkarte und bereitet das Wildbret nach eigenen Ideen zu. So ist sicher gestellt, dass - egal ob rustikal & deftig oder edel & fein - für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Wie wär`s z.B. mit „Hirschrücken Usedom serviert an Sanddornjus“, Wildlachsfilet auf Carpaccio von gelber Beete oder einer Soljanka vom Wildschein mit Trüffelsauerrrahm? Neben „kreativen, wilden Gerichte“ erwarten die Gäste "jagdliche" Dekoration im Restaurant, originelle Anrichteweisen und natürlich Wildbret von bester Qualität, das natürlich bevorzugt aus der Region stammt.

Text: Usedom Tourismus GmbH

Datum: 05.10.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Vertrautes und Unbekanntes in Kopenhagen
Kopenhagen, die Hauptstadt Dänemarks, ist eine der Ostseemetropolen. Sie zeichnet sich durch eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten aus, die wiederum eine ideale Mischung aus Tradition und Moderne darstellen.
Per Rad in und um Kiel
Kiel, die Hauptstadt von Schleswig-Holstein, ist im Höhenprofil sehr radlerfreundlich. Das begünstigt das umweltfreundliche Erkunden von Stadt und Umgebung per Rad. Dazu können außer dem eigenen Zeitplan auch geführte Touren genutzt werden.
Helsinkis Zentrum lädt ein
Helsinki, die Hauptstadt Finnlands ist einer der Ostseemetropolen und liegt unmittelbar am Ufer des Finnischen Meerbusens. Das Stadtzentrum ist vom Hafen aus sehr gut zu Fuß erreichbar. Gerade hier will die Gastronomie wieder durchstarten.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)