Edvard-Grieg-Ausstellung zum Usedomer Musikfestival

Edvard-Grieg-Ausstellung zum Usedomer Musikfestival
Edvard-Grieg-Ausstellung zum Usedomer Musikfestival

Vom 22. September bis 13. Oktober 2007 findet das diesjährige Usedomer Musikfestival auf der Ostsee-Insel statt. Als Partnerland wird dieses Jahr Norwegen präsentiert, das neben musikalischem Hörschmaus eine Ausstellung über den norwegischen Komponisten Edvard Grieg mitbringt.

Das Usedomer Musikfestival zeigt erstmalig außerhalb von Norwegen Exponate aus dem Edvard Grieg Museum – Troldhaugen und der Grieg-Sammlung der Öffentlichen Bibliothek Bergen. Die für das Grieg-Haus in Bergen zusammengestellte Sonderausstellung "Diminuendo" zum 100. Todestag des Komponisten wird im Seebad Heringsdorf (Villa Irmgard) zu sehen sein. Im Zentrum stehen die letzten Lebenswochen des bekanntesten norwegischen Musikers. Viele unveröffentlichte Bilder, Notizen und letzte Tagebucheintragungen von Edvard Grieg sowie damalige Zeitungsartikel können von den Besuchern in Augenschein genommen werden.

Neben "Diminuendo" ist eine weitere Grieg-Ausstellung aus Troldhaugen zu sehen. "Kunst und Identität" machte bereits mit außerordentlichem Erfolg in Prag, Karlsbad, Leipzig, Berlin, Caen, Luxemburg, Münster, Brüssel, St. Petersburg, Moskau, Edinburgh, Kirkwall und Washington DC Station und wird exklusiv für das Usedomer Musikfestival neu zusammengestellt. Die Ausstellung vermittelt einen Einblick in das Leben und die Musik des berühmten Norwegers, dessen musikalische und persönliche Ausstrahlung weit über die Grenzen Norwegens hinaus reichte.

Beide Ausstellungen, "Diminuendo" und "Kunst und Identität", werden am 21. September 2007, 17 Uhr in der Villa Irmgard (Maxim-Gorki-Straße 13, Seebad Heringsdorf) mit einem Vortrag von Prof. Dr. Patrick Dinslage, UdK Berlin, eröffnet. (Besichtigung bis zum 13. Oktober 2007, Di. - So.: 10 - 18 Uhr (Sept.) bzw. 10 - 16 Uhr (Okt.), Eintritt: frei)

Das 14. Usedomer Musikfestival widmet sich vom 22. September bis 13. Oktober 2007 unter dem Motto "Norwegen so nah" in mehr als 30 Veranstaltungen der kulturellen Vielfalt Norwegens. Weitere Informationen zum Festival und Kartenbestellungen: unter T (03 83 78) 3 46 47 oder auf unserer Internetseite www.usedomer-musikfestival.de.

Text: Usedomer Musikfestival

Datum: 04.09.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Willkommen zurück – Rügen ist bereit
Wie die anderen Tourismusregionen an der Ostsee heißen auch die Rüganer wieder ihre Gäste willkommen. Sie haben hier aufgelistet, worauf sie sich in der Zeit nach Corona am meisten freuen.
Historisch-Technisches Museums Peenemünde mit zwei Sonderausstellungen
Das größte Industriedenkmal des Landes MV, das Historisch-Technische Museum Peenemünde im ehemaligen Kraftwerk der Heeresversuchsanstalt, ist seit 11. Mai wieder geöffnet. Das Team hat die Schließzeit effektiv genutzt.
„Es geht wieder los“
Unter diesem Motto lädt der Ostsee-Holstein-Tourismus wieder Gäste an die holsteinische Ostseeküste. Natürlich gelten wie überall auch bestimmte Regeln und Verordnungen. Ab dem 18.05.2020 wird die Öffnung der Gastronomie unter Auflagen zugelassen. Das Beherbergungsverbot wird unter Auflagen aufgehoben, die Wohnmobilstellplätze können geöffnet werden.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)