Veranstaltungen im Schleswig-Holsteinischen Freilichtmuseum am 4. und 5. August 2007

Veranstaltungen im Schleswig-Holsteinischen Freilichtmuseum am 4. und 5. August 2007
Veranstaltungen im Schleswig-Holsteinischen Freilichtmuseum am 4. und 5. August 2007

Das Schleswig-Holsteinische Freilichtmuseum lädt zu Veranstaltungen am 4. und 5. August 2007 nach Molfsee.

Sonnabend, 4. August, 14-18 Uhr und Sonntag, 5. August, 10-18 Uhr
Erlebtes Mittelalter - Das Leben und Wirken einer Gemeinschaft von Knechten und Mägden, Bauern und Handwerkern eines Dorfes in schleswig-Holstein im 13. Jahrhundert - daran können Museumsbesucher an diesem Wochenende teilhaben. Das Motto lautet "Erleben - Sehen - Begreifen - Probieren". Dazu gehören alte Handwerkstechniken und die mittelalterliche Lebensweise.

Sonntag, 5. August, 11-14 Uhr
Meierei unter Dampf
Mitgllieder des "Fördervereins historische Meierei Voldewraa" setzen die Maschinen der Meierei in Betrieb und zeigen die Käse- und Butterherstellung nach historischen Methoden.

Sonderausstellungen:
Mai-Dezember: Süße Verlockung - Von Zucker, Schokolade und anderen Genüssen
Juni-Dezember: Korrespondenzen- Skulpturen Jörg Plickat
7. Juli-30. September: Wolf-Rüdiger Marunde "Expeditionen in die Provinz"


Eintrittspreise
Erwachsene 6,00 Euro (ermäßigt 4,00 Euro), Kinder 2,00 Euro, Familien (Eltern mit minderjährigen Kindern) 13,00 Euro, ebenfalls für 13,00 Euro eine „Oma-Opa-Enkel-Karte“.
Die Nutzung von Museumsbahn und Karussells auf dem Historischen Jahrmarkt ist kostenfrei.

Öffnungszeiten
Bis zum 31. Oktober ist das Museum täglich von 9 - 18 Uhr geöffnet, Kassenschluss 17 Uhr, 17. Juni – 12. August ist bis 20 Uhr Gelegenheit zum Spaziergang, die Häuser sind jedoch abgeschlossen.

Weitere Auskünfte
erteilen Museumsdirektor Prof. Dr. Hermann Heidrich, Tel. 0431 - 65966-0 oder Gabriele Rehr-Unrath Tel. 0431 - 65966-15

Schleswig-Holsteinisches Freilichtmuseum
Gabriele Rehr-Unrath
Museumspädagogik - Veranstaltungen - Pressemitteilungen
Hamburger Landstr. 97
24113 Molfsee
Tel. 0431-65966-15
Fax 0431-65966-25
Rehr-Unrath@Freilichtmuseum-sh.de
www.Freilichtmuseum-sh.de


Schleswig-Holsteinisches Freilichtmuseum

Datum: 26.07.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Willkommen zurück – Rügen ist bereit
Wie die anderen Tourismusregionen an der Ostsee heißen auch die Rüganer wieder ihre Gäste willkommen. Sie haben hier aufgelistet, worauf sie sich in der Zeit nach Corona am meisten freuen.
Historisch-Technisches Museums Peenemünde mit zwei Sonderausstellungen
Das größte Industriedenkmal des Landes MV, das Historisch-Technische Museum Peenemünde im ehemaligen Kraftwerk der Heeresversuchsanstalt, ist seit 11. Mai wieder geöffnet. Das Team hat die Schließzeit effektiv genutzt.
„Es geht wieder los“
Unter diesem Motto lädt der Ostsee-Holstein-Tourismus wieder Gäste an die holsteinische Ostseeküste. Natürlich gelten wie überall auch bestimmte Regeln und Verordnungen. Ab dem 18.05.2020 wird die Öffnung der Gastronomie unter Auflagen zugelassen. Das Beherbergungsverbot wird unter Auflagen aufgehoben, die Wohnmobilstellplätze können geöffnet werden.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)