Gewinnspiel: Wikingertage 2007 in Schleswig

Wikingerfest 2007 in Schleswig (Foto: Schlei Ostsee GmbH)
Wikingerfest 2007 in Schleswig (Foto: Schlei Ostsee GmbH)

(sh-na) Wickie-Fans aus nah und fern können es kaum noch erwarten: Vom 3. bis 5. August 2007 wird die Kulturstadt Schleswig wieder zur Wikinger-Hochburg. Drei Tage lang dreht sich am Ufer des Ostseefjords Schlei alles um die legendären Rotbärte. 450 Wikinger machen dieses Jahr Lust darauf, auf dem Veranstaltungsgelände „Auf der Freiheit“ in die faszinierende Welt der Wikinger einzutauchen.

Gut zwei Wochen vor der Eröffnung der Wikingertage 2007 laden die Veranstalter jetzt zu einem großen Gewinnspiel ein. Unter allen Teilnehmern werden fünf Programme „Ein Tag leben wie die Wikinger“ verlost. Für die glücklichen Gewinner ist der Eintritt in die Wikingerwelt frei. Außerdem können sie sich auf eine Fahrt mit einem Wikingerschiff, das Schnitzen eines eigenen Trinkhorns und Bernsteinschleifen, Bogenschießen, Axtwerfen und ein Mittagessen freuen.

Wer gewinnen und einen Tag wie die Wikinger leben möchte, braucht nur folgende Frage zu beantworten: Wie heißt der Ostseefjord, an dem die Wikingertage 2007 gefeiert werden? Mitmachen ist ganz einfach: Lösungswort sowie Namen und Adresse an die Tourist Information Schleswig, Plessenstraße 7 in 24837 Schleswig senden - oder per Email an schleswig@ostseefjordschlei.de. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2007.

Die Vorbereitungen für die Wikingertage 2007 laufen zurzeit auf Hochtouren, das Programm steht. Besucher werden im Wikingerdorf beim Axtwerfen, Bogenschießen, Bernsteinschleifen oder Trinkhörnerschnitzen auf Entdeckungsreise in die Wikingerzeit gehen können. Im Hafen laden Wikingerschiffe zum Bewundern ein. Zum umfangreichen Programm gehören außerdem Feuershows mit den „Weibern“ der Gruppe Mannstoll, Schaukämpfe, Waffenkunde sowie Gauklershows. Und im Wikingerdorf für Kinder warten auf die jüngsten Besucher aufregende Wikinger-Abenteuer.

Folkloristisch geprägt ist auch das musikalische Rahmenprogramm der Wikingertage 2007. Auf der großen Bühne direkt an der Schlei spielt unter anderem die irische Band The Brogues, außerdem Paddy Smith, Sally Gardens, The Keltics mit Dudelsack-Weltmeister Ronnie Bromhead – sowie die Rock-Partyband „Glücksritter der Nation“. Am Freitag, 3. August, ist das Veranstaltungsgelände „Auf der Freiheit“ ab 15 Uhr geöffnet, am Sonnabend und Sonntag jeweils ab 10 Uhr. Das furiose Finale der Wikingertage 2007 bildet am 5. August ab 22.30 Uhr ein großes Abschlussfeuer mit Feuershow.

Eine Tageskarte für die Wikingertage 2007 kostet für Erwachsene 6 Euro, für Kinder 3 Euro. Für Familien (2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder) wird eine Familienkarte für 14 Euro angeboten. Nähere Informationen zur Veranstaltung und eine komplette Programmübersicht gibt es unter www.wikingertage.de. Übrigens: Noch sind am ersten August-Wochenende in Schleswig und Umgebung Quartiere frei. Gebucht werden kann im Internet unter www.ostseefjordschlei.de oder telefonisch unter 04621/850056.

Text und Foto: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V./Schlei Ostsee

Datum: 18.07.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Vineta – der Klang des Goldes
Die Vineta-Sage erzählt von einer Stadt, angefüllt mit allem Schönen dieser Welt, ihre Bewohner waren weltoffen, tolerant. Wohl aber auch verschwenderisch. Jedenfalls ging Vineta in den Fluten der Ostsee unter, nach schauerlichen Warnungen: Vineta, Vineta, du rieke Stadt, Vineta sall unnergahn, wieldeß se het väl Böses dahn“. Diese sagenhafte Stadt soll hier vor der Insel Usedom untergegangen sein.
Ferienprogramm im Zoo Rostock
Der mehr als hundertjährige Zoo in malerischer Natur gehört nicht nur zu den beliebtesten Ausflugszielen der 800-jährigen Hansestadt, sondern hat auch Bewertungen nach internationalen Maßstäben mit Bravour bestanden. Der Qualitätssprung der vergangenen Jahre begann mit dem Neubau des Darwineum und setzte sich mit dem Polarium fort.
"Kein Lärm Meer"
Immer mehr gelangt das Thema Umweltschutz auf ganz konkrete Weise in das Bewusstsein der Allgemeinheit. Das mittlerweile mehr als zehn Jahre alte Ozeaneum in Stralsund startet mit einem Schwerpunktthema, das jeden berührt. Es widmet sich vom 4. Juli an der Lärmverschmutzung im Meer, denn auch Lärm gilt als Umweltverschmutzung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)