Tanz-Ferien auf der Ostseeinsel Rügen

Tanz-Ferien auf der Ostseeinsel Rügen
Tanz-Ferien auf der Ostseeinsel Rügen

Stralsund. Die heißersehnten Sommerferien stehen vor der Tür. Kurzentschlossene können sich noch fürs Tanzferiencamp des Stralsunder Vereins Perform[d]ance anmelden. Zum Tanz bitten 3 Tanzprofis aus Berlin und London in ungewöhnlicher Kulisse!

Um unvergessliche Ferien zu machen, muss man gar nicht weit reisen. Vom 15.-21. Juli 2007 können Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 16 Jahren auf einem Bauernhof in der Nähe von Poseritz auf der schönen Insel Rügen ihre Bewegungsfreude ausleben. Tierwelt hautnah, tanzen und kreative Ideen spinnen - das muss sich nicht ausschließen. Hinter dem ungewöhnlichen Konzept steht der Stralsunder Verein Perform[d]ance. Tanz ist für sie nicht nur auf der Bühne zu Hause. Hier wird kurzerhand jeder Ort zur Bühne.

Getanzt wird jeden Tag vier Stunden lang. Die Kinder und Jugendlichen lernen verschiedene Tanzstile kennen und können sich kreativ austoben und gemeinsam ein kleines Tanzstück entwickeln, das am Ende der Woche in der Kulisse des Bauernhofs aufgeführt wird. Hierzu sind Freunde und Familie herzlich eingeladen.

Am Nachmittag kann man auf dem Hof Musik machen, Theater spielen, Bühnenbilder bauen und vieles mehr. Auf dem Hof steht ein großer Ofen zum Brot backen. Gehöft und Umgebung laden zu Lagerfeuer und Nachtwanderung ein. Der Bodden ist in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Neben Hunden, Katzen, Ziegen und Schweinen gibt es auch Ponys und Pferde auf dem Hof. Übernachtet wird in einer Heuherberge oder gerne auch im Zelt. Langeweile kann da gar nicht erst aufkommen, also ab in die Tanzferien!

Anmeldeformulare und nähere Infos unter www.tanzferien-mv.de oder telefonisch unter (0 38 31) 66 79 20 (Mo-Fr 11-15 Uhr).

Text: Dörte Wolter

Datum: 03.07.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Vertrautes und Unbekanntes in Kopenhagen
Kopenhagen, die Hauptstadt Dänemarks, ist eine der Ostseemetropolen. Sie zeichnet sich durch eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten aus, die wiederum eine ideale Mischung aus Tradition und Moderne darstellen.
Per Rad in und um Kiel
Kiel, die Hauptstadt von Schleswig-Holstein, ist im Höhenprofil sehr radlerfreundlich. Das begünstigt das umweltfreundliche Erkunden von Stadt und Umgebung per Rad. Dazu können außer dem eigenen Zeitplan auch geführte Touren genutzt werden.
Helsinkis Zentrum lädt ein
Helsinki, die Hauptstadt Finnlands ist einer der Ostseemetropolen und liegt unmittelbar am Ufer des Finnischen Meerbusens. Das Stadtzentrum ist vom Hafen aus sehr gut zu Fuß erreichbar. Gerade hier will die Gastronomie wieder durchstarten.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)