Eisenbahnkreuzfahrten in Schleswig-Holstein

Eisenbahnkreuzfahrt durch Schleswig-Holstein (Foto: Schleswig-Holstein-Bahn)
Eisenbahnkreuzfahrt durch Schleswig-Holstein (Foto: Schleswig-Holstein-Bahn)

(sh-na) Eisenbahn-Fans und alle, die das Urlaubsland Schleswig-Holstein einmal ganz anders und ganz neu entdecken möchten, können ab sofort an Bord einer Eisenbahnkreuzfahrt gehen. Der Name ist dabei Programm: Kreuz und quer geht es per Bahn in die schönsten Ecken im Land zwischen den Meeren. Entdeckt werden dabei idyllische Städte auf dem Land, beliebte Badeorte wie Büsum und Eckernförde und auch die „Metropolen“ Flensburg, Kiel und Lübeck. Dazu gibt’s noch einen eintägigen Abstecher in die Hansestadt Hamburg.

Ein waschechter Schleswig-Holstein-Kenner begleitet die kleinen Reisegruppen – mindestens 6, höchstens 15 Teilnehmer – auf ihrer Kreuzfahrt. Heimathafen während dieser ungewöhnlichen Entdeckungsreise ist das Städtchen Bad Bramstedt, zentral im südlichen Holstein gelegen. Hier sorgt das 4-Sterne Hotel Gutsmann im Kurgebiet der Stadt für eine himmlische Nachtruhe und der Bahnhof als Ausgangspunkt für die täglichen Ausflüge liegt nur wenige Meter entfernt.

Veranstalter der Eisenbahnkreuzfahrt ist das Tourismusbüro der Stadt Bad Bramstedt. „Wir bieten die Eisenbahnkreuzfahrt als Paket mit 9 erlebnisreichen Tagen und 8 ruhigen Nächten an“, sagt Ulrike Kütemeier, Leiterin des Tourismusbüros. „Für geschlossene Gruppen und Grüppchen entwickeln wir aber gern auch Touren, die noch spezieller auf den Wunsch der Gäste abgestimmt werden können - z. B. mit mehr Eisenbahntechnik oder im Dezember zu den schönsten Weihnachtsmärkten in der Region“, fügt sie hinzu. Zwei Reisetermine stehen in diesem Jahr noch im Kalender, im August und im OktoberWeitere Infos unter T (0 41 92) 5 06 27 oder unter www.eisenbahnkreuzfahrt.de.

Text: Schleswig-Holstein Binnenland Tourismus e.V./Tourismusbüro Bad Bramstedt, Foto: Schleswig-Holstein-Bahn

Datum: 13.07.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Usedomer Musikfestival mit Länderschwerpunkt Deutschland
Das Usedomer Musikfestival widmet sich seit seiner Premiere 1994 jeweils einem oder mehreren Ostseeanrainerstaaten und kann auf zahlreiche prominente Besucher aus der Reihe der Staatsoberhäupter verweisen. Immer mehr Musikliebhaber legen ihren Urlaub auf Usedom in den Zeitpunkt des Festivals im Herbst.
Deutsches Meeresmuseum im September
Das international bekannte Stralsunder Museum verfügt über die vier Standorte Meeresmuseum (im ehemaligen Katharinenkloster), Ozeaneum (im Hafengelände), Nautineum (auf der Insel Dänholm) und Natureum (am Leuchtturm Darßer Ort bei Prerow).
Hinter die Kulissen geschaut: Der Circus William
Der Circus William gastiert seit über 25 Jahren in Bansin auf der Insel Usedom. Jeden Sommer schlägt die Familie Wille das große Circus-Zelt zwischen Bansin und Heringsdorf auf. Zu den besonderen Attraktionen gehören die weißen Löwen und Tiger, von denen einige sogar gebürtige Insulaner sind.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)