Gesucht: 'Germany’s next Campingstars'

Gesucht: 'Germany’s next Campingstars'
Gesucht: 'Germany’s next Campingstars'

Göhren/Rügen (logo). Wie die Promis vor der Kamera stehen, einmal Filmstar sein und die Titelseiten der Magazine zieren, wer möchte das nicht? Die Regenbogen AG, Betreiber von sieben traumhaften Campingplätzen an der Ostsee, in Tecklenburg und Åhus/Süd-Schweden, sucht aktive Familien, die Lust haben, für Werbeaufnahmen Modell zu stehen.

Gedreht und fotografiert wird in der Woche vom 14. bis zum 21. Juli 2007 im Regenbogen Camp Göhren auf Rügen. Wer dabei sein möchte, sendet einfach bis zum 2. Juli ein Familienfoto (Adresse und Telefonnummer angeben!) an die Regenbogen AG, Kaistraße 101, 24114 Kiel oder an info@regenbogen-ag.de. Die Auserwählten werden dann bis zum 6. Juli benachrichtigt.

„Schön wäre, wenn die Bewerber über einen eigenen Caravan, ein Zelt oder Wohnmobil verfügen“, wünscht sich Projektleiterin Saga Kreutzfeldt, „das ist aber nicht Bedingung“.

Die „Campingstars“ erhalten einen Reisekostenzuschuss von bis zu 200 Euro und einen Gutschein für einen weiteren Freiaufenthalt: sieben Tage Ferienhaus- oder 14 Tage Camping-Urlaub in einem Regenbogen Camp nach Wahl.

Weitere Infos gibt es unter www.regenbogen-camp.de oder unter Telefon (04 31) 23 72 30.
 
Text: LOGO Touristik-PR

Datum: 16.06.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Usedomer Heringswochen
Der Hering ist der Symbolfisch für die Ostsee. Schon vor Jahrhunderten sorgte er für volle Netze in den Fischerdörfern der Insel Usedom, die sich später fast alle zu Seebädern wandelten. Die jährlichen Heringswochen im Frühjahr sind Ausdruck für die Tradition – und Magnet für Genießer gleichermaßen.
30 Jahre Schutzgebiete auf Rügen
Deutschlands größte Insel Rügen weist nicht nur eine vielfältige Natur auf, sondern auch einige besonders einzigartige Bereiche, die den strengen Kriterien für Schutzgebiete entsprechen. Zum Gesetz wurde diese vor 30 Jahren, und haben sich trotz vieler anfänglicher Skeptiker bis heute bewährt. Einer der Initiatoren ist der Rüganer Hans Dieter Knapp, der heute mit Stolz auf die Entwicklung blickt.
20 Jahre „Maria Wern – Kripo Gotland“
Der mögliche Zugang zu einzelnen Städten oder Regionen kann ganz unterschiedlich ausfallen. Oft werden Gäste auch durch die Literatur oder den Film dazu angeregt. In Ystad kann der Gast auf den Spuren von Kurt Wallander wandeln, und auch „Maria Wern“ von der Kripo Gotland weckt Interesse an der größten schwedischen Insel in der Ostsee.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)