Strände und Badestellen in Vorpommern

Strände und Badestellen in Vorpommern
Strände und Badestellen in Vorpommern

Manchmal macht das Baden an einer versteckten kleinen Badestelle viel mehr Spaß als am großen Ostsee-Strand, wo alle sind. An der Festlandsküste Vorpommerns zwischen Rügen und Usedom im Nordosten Deutschlands gibt es Beides und noch mehr.

Der Regionale Fremdenverkehrsverband Vorpommern e.V. stellt auf der Internetseite www.vorpommern.de unter der Rubrik Strände und Badestellen 23 Strände vom Strelasund bis zum Stettiner Haff einzeln vor. Naturstrände zum Spazierengehen, bewachte Strände für die Sicherheit und einsame Badebuchten.

Es gibt Fotos und Beschreibungen zu Lage und Ausstattung wie Kiosken, Toiletten, Sportmöglichkeiten, Parkplätzen und Tipps für Familien mit Kindern sowie ein paar Worte zu Wasserqualität und Algen.

Text und Foto: Regionaler Fremdenverkehrsverband Vorpommern e.V.

Datum: 18.06.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Usedomer Heringswochen
Der Hering ist der Symbolfisch für die Ostsee. Schon vor Jahrhunderten sorgte er für volle Netze in den Fischerdörfern der Insel Usedom, die sich später fast alle zu Seebädern wandelten. Die jährlichen Heringswochen im Frühjahr sind Ausdruck für die Tradition – und Magnet für Genießer gleichermaßen.
30 Jahre Schutzgebiete auf Rügen
Deutschlands größte Insel Rügen weist nicht nur eine vielfältige Natur auf, sondern auch einige besonders einzigartige Bereiche, die den strengen Kriterien für Schutzgebiete entsprechen. Zum Gesetz wurde diese vor 30 Jahren, und haben sich trotz vieler anfänglicher Skeptiker bis heute bewährt. Einer der Initiatoren ist der Rüganer Hans Dieter Knapp, der heute mit Stolz auf die Entwicklung blickt.
20 Jahre „Maria Wern – Kripo Gotland“
Der mögliche Zugang zu einzelnen Städten oder Regionen kann ganz unterschiedlich ausfallen. Oft werden Gäste auch durch die Literatur oder den Film dazu angeregt. In Ystad kann der Gast auf den Spuren von Kurt Wallander wandeln, und auch „Maria Wern“ von der Kripo Gotland weckt Interesse an der größten schwedischen Insel in der Ostsee.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)