Zur Sommerfrische auf die Insel Fehmarn

Zur Sommerfrische auf die Insel Fehmarn (Foto: nordlicht verlag)
Zur Sommerfrische auf die Insel Fehmarn (Foto: nordlicht verlag)

Es ist absolut still. Die Luft ist rein und klar. Nur ab und an streichelt einem ein kleiner, zarter Windstoß die Nase. Möwen kreisen am Sommerhimmel – Herzlich Willkommen auf Schleswig-Holsteins Inseln der Erholung! Feiner Sandstrand lädt zu einem romantischen Spaziergang ein, im Watt warten Schätze der Vergangenheit darauf, gehoben zu werden. Die Inseln in Nord- und Ostsee haben sich herausgeputzt und erfreuen anspruchsvolle Genießer und abenteuerlustige Entdecker mit sommerfrischen Angeboten.

In leuchtendem Gelb erstrahlt ab Mitte Mai die Rapsblüten-Insel Fehmarn. Dazu noch eine Portion Sonnenschein und den Urlauber hält nichts mehr drinnen! Ein Segeltrip an der Ostseeküste oder ein Schnupperkurs auf einem der schönsten Golfplätze Deutschlands sind dann die perfekten Ideen für die Freizeitgestaltung. Wer tagsüber die Liebe zum Golfsport entdeckt, kann den Tag bei unterhaltsamem Kulturgenuss ausklingen lassen. Von Cello-Konzert bis zur Autorenlesung: Die 19. Burger Kunsttage haben einiges zu bieten. Und von Anfang Mai bis Mitte Juli glänzt die Sonneninsel Fehmarn mit einem vielseitigen Programm.

10.05. – 15.07.2007: 19. Burger Kunsttage – Im Rahmen der Burger Kunsttage erwartet Literatur-, Musik- und Kunstfreunde im Senator-Thomsen-Haus in Burg ein anspruchsvolles Programm. Am 10.05. um 19:30 Uhr eröffnet der Pianist Robert Leonardy die Kunsttage mit Werken von Bach, Beethoven, Schumann und Chopin. Am 24.05. um 19:30 Uhr präsentiert das Cello-Duo „ponticellos“ eine unterhaltsame Mischung aus intimer Cello-Zweisamkeit und reißenden Ragtimes. Am 03.06. findet um 11:15 Uhr die Vernissage zur Ausstellung „Von der Stadt ans Meer – Christopher Lehmpfuhl malt auf Fehmarn“ statt, zu welcher der Künstler selbst anwesend sein wird. Und am 07.06. liest die promovierte Literaturwissenschaftlerin und Autorin Monika Dimpfl um 19:30 Uhr aus ihrer neuen Biographie über Karl Valentin.
Kosten: 10,00 € pro Veranstaltung auf allen Plätzen, 8,00 € für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre
Infos und Kartenvorverkauf: Tourismus-Service Fehmarn, Tel.: 04371-506-300

Foto: nordlicht verlag

Datum: 02.05.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Foodstock“ in den Schären
Das Schärengebiet vor Stockholm gilt als das größte seiner Art an der gesamten Ostseeküste. Tausende Inseln und Inselchen, von kleinen Felsbrocken bis zu größeren Inseln, machen den unverwechselbaren Reiz der Landschaft aus. Während die meisten im Winter verlassen sind, pulsiert im Sommer dort das Leben.
Vineta – der Klang des Goldes
Die Vineta-Sage erzählt von einer Stadt, angefüllt mit allem Schönen dieser Welt, ihre Bewohner waren weltoffen, tolerant. Wohl aber auch verschwenderisch. Jedenfalls ging Vineta in den Fluten der Ostsee unter, nach schauerlichen Warnungen: Vineta, Vineta, du rieke Stadt, Vineta sall unnergahn, wieldeß se het väl Böses dahn“. Diese sagenhafte Stadt soll hier vor der Insel Usedom untergegangen sein.
Ferienprogramm im Zoo Rostock
Der mehr als hundertjährige Zoo in malerischer Natur gehört nicht nur zu den beliebtesten Ausflugszielen der 800-jährigen Hansestadt, sondern hat auch Bewertungen nach internationalen Maßstäben mit Bravour bestanden. Der Qualitätssprung der vergangenen Jahre begann mit dem Neubau des Darwineum und setzte sich mit dem Polarium fort.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)