Kreuzfahrt

Kreuzfahrtschiff 'Delphin Renaissance' Kreuzfahrtschiff 'Delphin Renaissance'

Ostseeurlaub für Jedermann

Das Klischee von der Kreuzfahrt als Urlaub für die Oberschicht ist längst passee. Kaum eine Art, Urlaub zu verbringen, hat - auch auf den Wassern der Ostsee - in so kurzer Zeit so viel Zuspruch bekommen wie die Kreuzfahrt seit der Jahrtausendwende. Damit verbunden ist die Entwicklung weg vom Luxus-Image hin zum Erlebnisurlaub für Jedermann, auch für Familien. Natürlich gibt es den Luxus-Liner noch, aber er wird ergänzt durch zahlreiche andere Arten, den Urlaub auf dem Schiff zu verleben. Auch die Ostsee ist eine sehr beliebte Region für Kreuzfahrten. Der Werbespruch: Ihr Hotel fährt mit, trifft nicht zuletzt auf die Ostseeregion zu, deren Häfen in überschaubarem Abstand voneinander sind. Ob Kreuzfahrtschiff, Fahrten auf Großseglern, Eisbrecher am Polarkreis oder die Ostseeküste als Ziel von Flusskreuzfahrtschiffen – der Interessent findet verschiedene Angebote für seinen ganz individuellen Bedarf.

Ostsee als Revier für Kreuzfahrten

Die Ostsee mit ihren zahlreichen Kreuzfahrthäfen bietet einerseits genügend Attraktivität für Rundreisen von West nach Ost und ist andererseits Ausgangs- und Zielort für weltweite Kreuzfahrten. Kiel, Lübeck, Rostock-Warnemünde, Gdynia, Tallinn, Riga, St. Petersburg, Helsinki, Stockholm und Kopenhagen sind die wohl wichtigsten Kreuzfahrtziele an der Ostsee. Aber auch Rønne auf Bornholm, Visby auf Gotland, Wismar und Sassnitz-Mukran streben einen Platz in dieser Liste an. Im Hinterland wartet der polnische Hafen Stettin als Treff für Fluss- und kleinere Hochseekreuzfahrtschiffe. Längere Fährverbindungen wie von Lübeck oder Rostock ins Baltikum werben mit dem Charakter als Kurz-Kreuzfahrten.

Der entscheidende und einfache Vorteil bei einer Kreuzfahrt ist, dass der Besuch verschiedener Häfen in kürzester Zeit einen hohen Erlebniswert besitzt. Mit keinem anderen Verkehrsmittel kann in so kurzer Zeit mit so wenig Aufwand so viel erlebt werden.


 

Foto: © Peer Schmidt-Walther

Flusskreuzfahrtschiff 'Classic Lady'

Kreuzfahrt-Geschichten

Authentische Berichte von der Ostsee Auf den Folgeseiten präsentieren wir Ihnen mehrere Erlebnisberichte des Reisejournalisten und...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)