Jugendreisen Holstein

Jugendreisen Holstein: Toben im Stroh Jugendreisen Holstein: Toben im Stroh

Holstein als südlicher Landesteil von Schleswig-Holstein gehört zu Deutschlands traditionsreichsten und beliebtesten Ferienregionen. Das Dreieck Kiel - Insel Fehmarn – Lübeck schließt außerdem ein Küstenhinterland mit äußerst vielseitigem Angebot für den Ostseeurlaub ein. Die Kieler Förde gehört zu den bekanntesten Segelrevieren an der Ostsee. Daran schließt sich eine Kette von bekannten Seebädern an, die von Schönberg über die Hohwachter Bucht mit dem Weißenhäuser Strand, Heiligenhafen, der Insel Fehmarn bis hin zur Lübecker Bucht mit Grömitz, Scharbeutz und Timmendorfer Strand.

Die Landeshauptstadt Kiel und die alte Hansestadt Lübeck bieten außergewöhnlich zahlreiche Ausflugsziele für den Städteurlaub in der Kinder- und Jugendgruppe an der Ostsee, zu jeder Jahreszeit. Lübeck als Stadt des Marzipans und der Backsteingotik aus der Hansezeit bietet nicht zuletzt für den Gruppenurlaub von Kindern und Jugendlichen einen Erholungswert mit Anspruch.

Die Insel Fehmarn ist das Sinnbild für ostseenahen Urlaub und umfasst ein sehr breites Angebot an verschiedenen Unterkünften auch für Kinder- und Jugendgruppen. Gleichzeitig ist Fehmarn mit dem Fährhafen Putgarden Ausgangspunkt für Ausflüge mit dem Fährschiff nach Dänemark. In nur einer Stunde hat die Fähre den Weg zur dänischen Insel Lolland bewältigt. Sogar der Weg auf die Insel Fehmarn mit der Fehmarnsundbrücke bietet Erlebnis bei der Anreise. Holstein ist aus vielen Gründen als Urlaubsziel ideal für Kinder- und Jugendreisen an die Ostsee. Neben den Seebädern und den küstennahen Erlebnismöglichkeiten stellt die holsteinische Ostseeküste mit ihrem Hinterland, der Holsteinischen Schweiz, ein besonders abwechslungsreiches Betätigungsfeld für Kinder und Jugendliche im Urlaub dar, von maritimer Kulturgeschichte in den Städten bis zu Erlebnistouren durch die Natur - mit Fahrrad, Boot, Pferd oder zu Fuß. Weite Verbreitung hat in Holstein auch der Urlaub auf dem Bauernhof gefunden, auch das eine ideale Verbindung von Erholung und Information.

 

Foto: © Hans-Dietrich Habbe/Arbeitsgemeinschaft Urlaub auf dem Bauernhof in SH e.V./na-sh

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Tallinn im November
Tallinn, die Hauptstadt Estlands, ist nach wie vor eines der interessantesten Tourismusziele an der Ostsee. Die traditionsreiche Stadt versteht es, Geschichte mit Moderne zu verbinden und alles besucherfreundlich zu präsentieren. Sogar der eigentlich triste Monat November wird so zu einer interessanten Reisezeit.
Ausstellung „1989“ im Stockholmer Nationalmuseum
Es wirkt auf den ersten Blick deplatziert. Ausgerechnet das europäische „Randland“ Schweden widmet sich einem Schicksalsjahr des 20. Jahrhunderts, und das in seinem Nationalmuseum. Aber das größte nordische Land war schon immer stark verknüpft mit dem „Kontinent“, also dem europäischen Festland, und der weiten Welt.
15. Wildwochen auf Usedom
Wer erstmals die Insel Usedom besucht, wird erstaunt sein, wieviel Wald es hier – und auf dem Weg hierher – gibt. Deshalb ist eine solche Veranstaltungsreihe direkt am Ostseestrand alles andere als eine Überraschung. Der Zeitraum für die Wildwochen fällt mit der traditionellen Jagdzeit im Herbst zusammen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)