Golfurlaub in Vorpommern

Mit den Insel Rügen und Usedom, der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst sowie dem Küstenvorland zwischen Stralsund und Ueckermünde gehört Vorpommern zu den wichtigsten Urlaubsregionen in ganz Deutschland. Ostseestrände, Kliffküsten, aber auch die stark gegliederte Boddenküste mit ihren Buchten und kleinen Inseln, dazu ausgedehnte Wälder auf den Inseln und besonders in der Nähe des Stettiner Haffs bilden eine einzigartige Naturkulisse für den Golfsport, der sich traditionell eng in die natürlichen Gegebenheiten einordnet.

Golfplatz baltic Hills Usedom in Korswandt

Baltic Hills Golf Usedom

Eingebettet in die wundervolle Hügellandschaft der Insel Usedom wurde im Juli 2009 „Baltic Hills Golf Usedom“ in unmittelbarer Nähe zu den drei „Kaiserbädern“ Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin eröffnet. Die Gäste der Ostseebäder können hier in entspannter Atmosphäre dem Golfsport auf Usedom nachgehen, ohne längere Wege zurücklegen zu müssen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Willkommen zurück – Rügen ist bereit
Wie die anderen Tourismusregionen an der Ostsee heißen auch die Rüganer wieder ihre Gäste willkommen. Sie haben hier aufgelistet, worauf sie sich in der Zeit nach Corona am meisten freuen.
Historisch-Technisches Museums Peenemünde mit zwei Sonderausstellungen
Das größte Industriedenkmal des Landes MV, das Historisch-Technische Museum Peenemünde im ehemaligen Kraftwerk der Heeresversuchsanstalt, ist seit 11. Mai wieder geöffnet. Das Team hat die Schließzeit effektiv genutzt.
„Es geht wieder los“
Unter diesem Motto lädt der Ostsee-Holstein-Tourismus wieder Gäste an die holsteinische Ostseeküste. Natürlich gelten wie überall auch bestimmte Regeln und Verordnungen. Ab dem 18.05.2020 wird die Öffnung der Gastronomie unter Auflagen zugelassen. Das Beherbergungsverbot wird unter Auflagen aufgehoben, die Wohnmobilstellplätze können geöffnet werden.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)