Randers

Rathaus in Randers, Ostjütland, Dänemark Rathaus in Randers

Die Stadt Randers liegt im mittleren Teil der dänischen Halbinsel Jütland, etwa 25 Kilometer von der Ostsee-Küste des Kattegat entfernt, am Ende des langgestreckten und schmalen Randers Fjord.

Interessant sind die verschiedenen Kirchenbauten von Randers, die zwischen dem 14. Jahrhundert und 1994 errichtet wurden. Das prächtige Alte Rathaus beherrscht den Hauptplatz der Stadt. Eine ganz besondere Reise durch Mitteleuropa bietet das Modelleisenbahnmuseum Modelbane Europa im Ortsteil Hadsund. Als einziges seiner Art außerhalb der USA präsentiert sich das Elvis-Presley-Museum von Randers. Mit dem Tropischen Regenwald „Randers Regnskov“ besitzt die Stadt Randers seit 2008 eine Touristenattraktion von landesweiter Bedeutung. Hier sind unter drei riesigen Kuppeln die Regenwälder Asiens, Afrikas und Südamerikas naturgetreu nachempfunden.

Von besonderer Bedeutung für den Urlaub in und um Randers ist jedoch der Randers Fjord als „Straße“ von Randers zur Ostseeküste des Kattegat. Mittelpunkt der Aktivitäten und Informationen über Urlaubsmöglichkeiten ist das Fjordcenter etwa auf halbem Wege zur Ostsee. Gleich zwei Yachthäfen befinden sich am Eingang des Fjords in Udbyhøj. Sehr beliebt ist der Randers Fjord auch für Angelfahrten oder Kanutouren. Zwei Golfplätze in der Umgebung von Randers sorgen auch für Abwechslung mit diesem Volkssport in Dänemark.


 

Foto: Foto © VisitDenmark

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Vertrautes und Unbekanntes in Kopenhagen
Kopenhagen, die Hauptstadt Dänemarks, ist eine der Ostseemetropolen. Sie zeichnet sich durch eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten aus, die wiederum eine ideale Mischung aus Tradition und Moderne darstellen.
Per Rad in und um Kiel
Kiel, die Hauptstadt von Schleswig-Holstein, ist im Höhenprofil sehr radlerfreundlich. Das begünstigt das umweltfreundliche Erkunden von Stadt und Umgebung per Rad. Dazu können außer dem eigenen Zeitplan auch geführte Touren genutzt werden.
Helsinkis Zentrum lädt ein
Helsinki, die Hauptstadt Finnlands ist einer der Ostseemetropolen und liegt unmittelbar am Ufer des Finnischen Meerbusens. Das Stadtzentrum ist vom Hafen aus sehr gut zu Fuß erreichbar. Gerade hier will die Gastronomie wieder durchstarten.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)