Insel Samsø

Insel Samsø, Dänemark Glockenturm in Nordby auf der Insel Samsø

Von der Ostsee aus entweder westlich den Kleinen Belt oder östlich den Großen Belt an der Insel Fünen vorbei befindet sich in Richtung Kattegat die Insel Samsø.

Die Insel Samsø misst in ihrer Länge knapp 28 Kilometer und ist maximal sieben Kilometer breit, wobei die schmalste Stelle der Insel Samsø weniger als 700 Meter misst. Dem Urlauber in Dänemark zeigt sich die Insel Samsø als ein Paradies für Wassersport und ist perfekt ausgerüstet für den Badeurlaub zwischen Ostsee und Kattegat. Hier liegen die Hotspots gleich neben einer Vielzahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern auf der Insel Samsø. Hotels besitzen auf der Insel Samsø einen Seltenheitswert. Jedoch mangelt es weder im Norden der Insel Samsø, noch an den steilen Küsten nahe Ballebjerg im Westen der Insel, der flacheren Ostseite bei Stavns Fjord oder in Tranebjerg an einladenden und attraktiven Ferienwohnungen und Ferienhäusern.

Jedes Jahr im Sommer zieht es mehrere Tausend Urlauber nach Samsø. Zwischen Jütland und Seeland im dänischen Kattegat gelegen liegt der wahre Reiz einen Urlaub in Samsø zu erleben, in der Vielfalt der Aktivitäten, die zwischen bäuerlichem Anwesen, dem Wechsel aus lang ausgestreckten Feldern und urigen Waldpartien ihren Raum finden. Auf gut 112 Quadratkilometern locken Touren zum Radfahren auf Dänemarks Insel, säumen Angebote zu Bootstouren entlang der Strände der Insel Samsø und laden Pfade ein, auf ihnen Abenteuer zu erleben oder einfach nur einen Ausritt innerhalb seiner Reiterferien an der dänischen Ostseeküste zu genießen.

Foto: © Bent Næsby/VisitDenmark

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)