Hadsund

Blick auf Hadsund an der Ostsee auf Jütland Hadsund auf der Halbinsel Jütland

Auf der Suche nach dem Ort Hadsund in einem dänischen Reiseführer stößt man schnell an seine Grenzen. Wenn überhaupt, wird Hadsund - zu unrecht - als langweilig und eintönig beschrieben. Doch Hadsund sollte man erleben. Ein Urlaub in Hadsund ist insbesondere für Naturreisende und Abenteurer geeignet, aber auch für den Urlaub ganz in Familie ist Hadsund garantiert nicht langweilig.

Das Beste an Hadsund ist die fantastische Lage im Norden der Halbinsel Jütland. Zentral gelegen zwischen der Stadt Mariager und den kilometerlangen Stränden der Ostsee liegt Hadsund direkt an einem der vielleicht schönsten Panoramen entlang des Mariager Fjord. Der Mariager Fjord ist übrigens einer der kleinsten Fjorde, die sich von der Ostsee in das Land Dänemark pressen. Und die kleine Gemeinde Hadsund ist die Gemeinde, an der man sich entscheiden muss, an welcher Uferseite man den Mariager Fjord entlang wandern, fahren oder reiten möchte, denn Hadsund besitzt die einzige Querung über den Mariager Fjord. Wer sich eine Ferienwohnung in Hadsund mietet, gewinnt garantiert einen wunderbaren Urlaub. Übrigens, die Gemeinde Hadsund besitzt mit der renovierten Havno Windmühle nicht nur die älteste Windmühle in Jütland, sondern auch ein traumhaftes Panorama an der engsten Stelle des Mariagerfjord.

Mit dem Mieten der Ferienwohnungen in Hadsund erfährt man in der Regel auch, wie vielen Aktivitäten man rund um Hadsund nachgehen kann. Dazu zählt garantiert die Fahrt mit dem Kanu auf dem Mariager Fjord. Für Kinder und größere Naschkatzen wird die Bonbonwerkstatt der Renner unter den Unternehmungen in Hadsund sein. Typisch für Orte an der Ostsee: auch Hadsund besitzt im Sommerurlaub ein vielseitiges Programm, beginnend von Kinderschminken und Keramikwerkstätten über Hüpfburgen und kleinere sportlichen Events bis hin zu einem aktiven Nachtleben. Für die restlichen Tage im Jahr bietet der Zap Divers Kurse fürs Tauchen an, und dem Strand in Øster Hurup konnte bisher kaum jemand widerstehen. Er lockt wie die günstigen Ferienwohnungen in Hadsund mit kilometerlangen feinen Sandstränden und mit einem wunderbaren Urlaub an der Ostsee zu jeder Jahreszeit.

Foto: © Wikimedia / Hubertus45

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)