Insel Poel

Leuchtturm Timmendorf, Insel Poel Leuchtturm Timmendorf, Insel Poel

Hauptort der Inselgemeinde, die seit 2004 den Titel Ostseebad Insel Poel trägt, ist Kirchdorf. Die mit 36 qkm viertgrößte deutsche Ostseeinsel, die durch einen befahrbaren Damm mit dem Festland verbunden ist, verfügt über drei insgesamt 11 Kilometer lange Sandstrände mit Parkplatzangebot: in Timmendorf, am Schwarzen Busch und in Gollwitz. Letzterer ist durch seine geringe Wassertiefe besonders für Familien mit Kindern geeignet.
Einen guten Einstieg in den Aufenthalt im Ostseebad Insel Poel bietet der Besuch im Heimatmuseum in Kirchdorf. Mittelpunkt des jährlich stattfindenden Schwedenfestes ist die aus dem 13. Jahrhundert stammende, 47 Meter hohe Inselkirche in Kirchdorf. Weithin sichtbar sind auch die beiden Leuchttürme in Timmendorf und Gollwitz. Im oder besser gesagt auf dem Ostseebad Insel Poel steht die Natur in jeder Hinsicht im Vordergrund. Auf Radwanderwegen oder mittels Nordic Walking erkunden immer mehr Gäste das naturschöne Ostseebad. Wer mehr Aktion mag, dem seien Wasserski, führerscheinfreie Motorboot- oder Segeltörns vom Hafen Kirchdorf aus, Kite-Surfen, Tennis, Kegeln, Beachvolleyball oder Bogenschießen empfohlen.
Die dem Ort Gollwitz gegenüberliegende Insel Langenwerder kann zwar watend erreicht werden, man darf sie jedoch nur mit Führung betreten, denn sie ist schon seit 1923 Vogelschutzgebiet.

Insel Poel (Quelle: Geobasisdaten siehe Impressum)
Sehenswürdigkeiten auf der Insel Poel und in Mecklenburg



Foto: © berlinweb24 / pixelio.de

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

13. Internationale Jugendkammerchor-Begegnung Usedom
Fünf europäische Jugendchöre versammeln sich vom 12. bis 21. August 2022 auf der Ostseeinsel Usedom. Sie proben zehn Tage lang gemeinsam und geben zahlreiche Konzerte auf der Insel. Dabei haben sie auch Gelegenheit, einander kennenzulernen und die Insel zu erkunden.
„Alpines“ Stockholm
Die schwedische Hauptstadt kann viele Attribute auf sich vereinen: Ostseemetropole auf 14 Inseln, erster Stadt-Nationalpark der Welt, naturnah, verkehrsmäßig modern erschlossen – und nicht nur mit zahlreichen grünen Inseln versehen, sondern auch nahe an Wald und Wasser.
Fischräuchereien in Eckernförde
Es gibt viele Gründe für einen Urlaub an der Ostseeküste. Der Genuss von Fisch steht dabei an vorderer Stelle. Ob nun Fischbrötchen mit eingelegtem Hering oder Räucherfisch – ein solches kulinarisches Erlebnis gehört zu einem Urlaub dazu. Das gilt auch für die Stadt Eckernförde an der Ostseeküste von Schleswig.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)