Knuthenborg

Safari-Park Knuthenborg, Insel Lolland, Dänemark Safari-Park in Knuthenborg auf der Insel Lolland

Der Safaripark Knuthenborg in Dänemark gehört gewiss nicht zu den größten Freizeitparks im Ostseeraum, vielleicht ist er jedoch einer der fantasievollsten und inzwischen der attraktivste Tierpark Dänemarks.
Der Safaripark Knuthenborg befindet sich auf der Insel Lolland, zwischen Maribo und Bandholm. Hier wählen die meisten Urlauber Lollands eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus. Die Zugänge zu dem ganzjährig geöffneten Park befinden sich in Bandholm und in der dörflichen Gemeinde Maglemer. Im Sommer bietet sich Maribo mit seiner historischen Museumsbahn an, doch einmal den Safaripark Knuthenborg besuchen zu wollen. Im Safaripark selbst überrascht der Mix aus regionalen Tieren, die ebenso im Ostseeraum frei leben können, und den Tieren Afrikas und Asien.
Auf gut 660 ha Fläche hat der Safaripark Knuthenborg sogar Platz geschaffen, den Lebensraum der Tiere für Kinder experimentell und lehrreich aufzuarbeiten. Gewiss gehört den Affen die größte Aufmerksamkeit. So putzig und kommunikativ sich die verschiedenen Affenarten auch präsentieren mögen, wenn die Vertrautheit auch soweit reicht, dass sich die Affen von der Hand füttern lassen, so bleiben sie dennoch im Herzen wild.

Foto: © Bent Næsby/VisitDenmark

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Per Rad in und um Kiel
Kiel, die Hauptstadt von Schleswig-Holstein, ist im Höhenprofil sehr radlerfreundlich. Das begünstigt das umweltfreundliche Erkunden von Stadt und Umgebung per Rad. Dazu können außer dem eigenen Zeitplan auch geführte Touren genutzt werden.
Helsinkis Zentrum lädt ein
Helsinki, die Hauptstadt Finnlands ist einer der Ostseemetropolen und liegt unmittelbar am Ufer des Finnischen Meerbusens. Das Stadtzentrum ist vom Hafen aus sehr gut zu Fuß erreichbar. Gerade hier will die Gastronomie wieder durchstarten.
Neue Ziele in Estland
Auch im nördlichsten der drei baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen kehrt das normale Leben langsam zurück. Die Gastgeber sind gut darauf vorbereitet und warten mit neuen attraktiven Zielen auf.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)