Falkenberg

Lachsangeln in Falkenberg in Schweden Lachsangeln in Falkenberg

Falkenberg ist ein faszinierendes Städtchen an der schwedischen Ostsee und beliebt bei Urlaubern, die einerseits zum Shoppen nach Schweden fahren, einen Badeurlaub an der Ostsee zum Ziel haben oder sich für Wasserwandern, Angeln, Hochseeangeln, Wandern und Natur begeistern können. Und auch ohne die vielen Möglichkeiten, in Falkenberg in Schweden Ausflüge zu unternehmen, reizt diese Stadt an der Ostsee mit Stil, Romantik und angenehmer Gastfreundlichkeit.

Einmal angekommen begrüßt der Gastgeber einer Ferienwohnung in Falkenberg seine Gäste immer mit einem herzlichen Willkommen. Und wenn Sie in Ihrer Ferienwohnung in Falkenberg angekommen sind, beginnt im Urlaub eine Reise durch die schwedische Provinz Hallands län und eine wunderbar ländliche Region rund um das Ätrans Tal. Es ist das Urlaubseldorado für das Kanufahren in Schweden, mit derzeit fünf Golfplätzen das Terrain für Golfurlauber an der Westküste Schwedens. Falkenberg wird gern auch einmal als eine Vergnügungsstätte betitelt und man betont, dass Urlaub in Falkenberg ganzjährig möglich sei.

Es gäbe immer etwas zu entdecken. Allein der Fluss Ätran mit dem Fegen-Seensystem ist eine beeindruckende wildromantische Wald-und Wiesenregion, beliebt bei Wanderern, Reiturlaubern in Schweden und Naturreisenden und selbstverständlich löst es bei den Wasserwanderern eine wahre Begeisterung aus. Dieses System abseits der Ostsee nahe Falkenberg mit dem Kanu zu durchwandern, benötigt in der Regel vier Tage und das sehr gute Netz aus Ferienwohnungen in Falkenberg. Übrigens, wo saubere Luft den Atem reinigt und kristallklares Wasser durch eine waldreiche Gegend fließt, sind Angler und ihr gefangener Lachs nicht weit entfernt. Städtereisende wissen, dass der Name Falkenberg tatsächlich von den früher hier gezüchteten Jagdfalken und einer der Stadt gegenüber liegenden Burg abstammt. Heute wird der Name in der bekannten Falcon-Brauerei weitergeführt, die auch für Besichtigungen offen ist. In den niedrigen Werkstatträumen von Törngrens Krukmakeri findet man noch Zeugnisse der Töpferei, die bis zum Jahr 1789 zurückreichen.

Letztendlich bietet Falkenberg in Schweden ein so reichhaltiges Angebot, dass es schwerfällt, alle Möglichkeiten hier aufzuzählen, denn mit den Kulturangeboten, dem Vergnügungspark, dem 15 km langen Strand und einem einmaligen Mikroklima ermöglicht Falkenberg auch einen wunderbaren Ostseeurlaub für Familien mit Kindern.

Sie können in Falkenberg Ferienhaus direkt buchen.

Foto: © www.halland.se

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)