Urlaub Insel Rügen

Urlaub Insel Rügen
Urlaub Insel Rügen
(0) Bewertungen: 0

Die Insel Rügen gehört mit zu den beliebtesten Ferienregionen an der Ostsee. Durch die Lage der Insel Rügen im relativ offenen Meer, weit weg vom Festland, zeigt sich die Sonne auf Rügen viel öfter als in den meisten anderen Ostseebädern. Und gerade in diesen Tagen rund um den Sommeranfang ist Klärchen besonders fleißig. Die Wassertemperaturen der Ostsee erreichen auch langsam Badequalität (vor der Insel Usedom gestern selbst getestet!). Dann kommt es ganz gelegen, dass heute in den ersten Bundesländern die Sommerferien 2010 begonnen haben. Spontan-Urlauber, die kurzfristig an die Ostsee reisen, sollten sich aber vor Reiseantritt um eine Ferienunterkunft kümmern, denn die Sommerferien sind dieses Jahr wieder sehr gut gebucht. Noch freie Ferienhäuser und Hotels auf Rügen finden Sie bei uns!

(Insel Rügen) Mit 271 Stunden Sonne ist der Juli auf Rügen statistisch gesehen der sonnenreichste Monat des ganzen Jahres – beste Voraussetzungen also, um einer der zahlreichen Freiluft-Veranstaltungen einen Besuch abzustatten: Ab 1. Juli 2010 öffnet der „SportStrand Binz“ wieder seine Pforten. Am feinsandigen Strand des größten Ostseebades der Insel Rügen können sich Gäste im Juli und August auf professionell betreute Sportangebote freuen - von Beach-Volleyball und -Soccer, über Nordic Walking bis zu Body-Styling- und Bauch-Beine-Po-Kursen. Der SportStrand Binz wird durch die Kurverwaltung finanziert und ist für Binzer Gäste und Einheimische kostenfrei.

Wie es aussieht, wenn tausend Schwimmer gleichzeitig das Wasser im Strelasund mit energischen Kraulbewegungen zum „Brodeln“ bringen, ist am 3. Juli 2010 beim 46. Sundschwimmen zu erleben. Um 13 Uhr starten die Teilnehmer in Altefähr auf Rügen, um nach rund 2.315 Meter in der Hansestadt Stralsund wieder an Land zu gehen.

„Erlesenes und Schönes“ verspricht die Messe „Lebensart“, die vom 2. bis 4. Juli 2010 zum mittlerweile dritten Mal in den Schlosspark von Putbus einlädt. Besucher erwarten neue und exklusive Lifestyle-Trends rund um Haus und Garten: Antiquitäten, Wohn-Accessoires, Schmuck, Mode und mehr präsentieren die Aussteller im „fürstlichen“ Ambiente des Putbusser Schlossparks.

Laut und kreativ wird es am selben Wochenende auf der sonst so ruhigen Insel Ummanz im Westen von Rügen. Zu den 3. Rügener Kettensägekunsttagen werden wieder Künstler aus ganz Deutschland erwartet. Mit grobem Werkzeug verwandeln sie Holzstämme in teilweise erstaunlich filigrane Skulpturen. Die entstandenen Werke können Besucher zum Teil auch erwerben; die Künstler stehen Rede und Antwort und für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Los geht es am 3. Juli 2010 um 10 Uhr.

Text: Tourismuszentrale Rügen / Karin Höll

Foto: © Tourismuszentrale Rügen, Klaus Grünewald

Datum: 23.06.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Usedomer Heringswochen: „Silber des Meeres“ in kulinarischen Variationen
Jedes Jahr im Frühling widmen sich die Usedomer Heringswochen dem „Silber des Meeres“. Vom 3. März bis 14. April 2018 servieren insgesamt 25 Restaurants zwischen Ahlbeck und Freest ihren Gästen Hering in unzähligen köstlichen Variationen. Traditionell eröffnet die Heringsgala im Strandhotel Seerose in Kölpinsee die Heringswochen, der Abschluss wird mit einem großen Heringsfest auf dem Koserower Seebrückenvorplatz gefeiert. Authentisches über die Küstenfischerei erfahren die Gäste auf Führungen zu den Usedomer Fischern am Strand von Ahlbeck und Bansin.
Krumminer Naturhafen setzt mit Korkenkampagne und Kranichschutz auf besondere Nachhaltigkeit
Der Naturhafen Krummin startet als erster Partner auf der Insel Usedom in Zusammenarbeit mit dem NABU eine Korksammelaktion. Hintergrund des Ganzen ist die im November 1994 vom NABU Hamburg ins Leben gerufene Korkkampagne. Bundesweit gibt es heute über 1.200 offizielle Sammelstellen und jetzt auch mit dem Naturhafen Krummin eine Hauptsammelstelle auf Usedom.
Trassenheide erhält Zertifikat für sicheren Strand als „Lifeguarded Beach“
Das Ostseebad Trassenheide im Norden der Insel Usedom wurde jüngst durch die International Life Saving Federation of Europe (ILSE) als „Lifeguarded Beach“ mit dem roten Banner rezertifiziert. Bereits im Jahr 2009 wurde das Ostseebad Trassenheide als einer der ersten europäischen Strände mit dem weltweit gültigen Qualitätszertifikat zertifiziert. Kein weiteres Ostseebad auf der Insel Usedom trägt dieses Siegel.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)