Sea Life in Timmendorfer Strand (Foto: Sea Life Deutschland) Sea Life in Timmendorfer Strand (Foto: Sea Life Deutschland)

Das Sea Life Timmendorfer Strand informiert seine Besucher ausführlich über die Welt des Meeres und seine Bewohner. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des „Lebensraumes Wasser“ mit insgesamt 36 naturgetreuen Becken! Die spannende Reise beginnt in der exotischen „Welt der Otter“ mit den Bewohnern Bonnie und Clyde, zwei asiatischen Zwergottern. Danach geht es über den heimischen Hafen bis in die Tiefen des atlantischen Ozeans. Erfahren Sie mehr über Katzenhaie, Nagelrochen, Quallen und Seepferdchen. Spazieren Sie zum Schluss durch den Ozeantunnel und erleben die tropischen Meeresbewohner zum Greifen nah - in insgesamt 220.000 Liter tropischem Meerwasser tummeln sich Ammenhaie, Zebrahaie, Schwarzspitzenriffhaie, Picasso Drückerfische, Doktorfische, Clownfische und viele andere exotische Meeresbewohner. Die jüngsten Besucher können auf einen Kinderquiz-Pfad gehen. Besonders geschulte Besucherbetreuer halten regelmäßig Vorträge und beantworten gern jede Frage zu den Meeresbewohnern.

Schaufütterungen
Wollten Sie schon immer mal wissen, was bei Haien und Rochen so auf der Menükarte steht? Oder wie eine Seenelke ihr Futter verspeist? Ein spannendes Erlebnis für Groß und Klein sind unsere täglichen Schaufütterungen. Dreimal am Tag finden je nach Wochentag unterschiedliche Fütterungen statt, von unseren Zwergottern Bonnie und Clyde, über Seewölfe und tropische Fische bis hin zu Nagelrochen, die in der Ostsee leben. Die Besucherbetreuer erzählen dazu alles Wissenswerte über das Fressverhalten der Tiere.

Kurpromenade 5
23669 Timmendorfer Strand
Telefon 0 18 05-66 69 01 01
(14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz; ggf. abweichender Mobilfunktarif)

Foto: Sea Life Timmendorfer Strand
 

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Weihnachten in den Stockholmer Schären
Die Schäreninseln entlang der schwedischen Küste sind im Sommer ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher. Ob im Norden vor Luleå, im größten schwedischen Schärengebiet vor Stockholm oder im Süden vor Karlskrona. Im Winter überlassen selbst viele schwedische Sommergäste die Schären sich selbst. So erleben meist nur die wenigen Dauerbewohner, die Einheimische, den Charme des Schärengartens, während Touristen die Städte erkunden.
Das Rigaer Jugendstilzentrum
Das Museum entstand bereits 1903 und befindet sich in der Alberta-Straße 12, die von den bekannten lettischen Architekten Konstantīns Pēkšēns und Eižens Laube entworfen wurde. In den letzten Jahren hat sich die ursprünglich begrenzte Museumssammlung in eine einzigartige Sammlung von Jugendstilobjekten mit 6.400 Exponaten verwandelt. Ein Teil der Sammlung wird im Untergeschoss des Jugendstilzentrums gezeigt, wo man sich eingehend über das Erbe der Jugendstilarchitektur in Riga informieren und die interaktiven Elementen nutzen kann.
Weihnachtszauber in Lübeck
Lübeck lädt mit seinen Weihnachtsmärkten zu einem stimmungsvollen Adventserlebnis ein und hat gleich zwei Überraschungen in petto: Das Weihnachtswunderland für Kinder zieht zum Europäischen Hansemuseum und das „Hoghehus“ am Koberg wird erstmalig zum Kunsthandwerkermarkt. Insgesamt verzaubern zehn Weihnachtswelten die Gäste der Weihnachtsstadt, wir wünschen viel Spaß!

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)