Køge

Køge auf der Insel Seeland, Dänemark Touristbüro in Køge auf der Insel Seeland

Køge ist eine gern gewählte Stadt, wenn es um einen Urlaub an der Ostsee auf der Insel Seeland in Dänemark geht. Im Herzen der Stadt überrascht Køge mit einer außergewöhnlichen Romantik. Romantikreisende oder auch Urlauber für ein Kuschelwochenende werden die Umgebung von Køge zu schätzen wissen.

Rund um Køge bieten der Wald, die Landschaft, das Ensemble königlicher Schlösser eine Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten mit dem Rad oder zu Fuß. Zur Ostseite öffnet Køge mit der Køger Bucht den Weg zur Ostsee. Den Unterschied werden nur die wenigsten Ostseeurlauber kennen. Denn die Strände der Køger Bugt sind malerisch weiß, das Wasser ist seicht und optimal für einen Urlaub an der dänischen Ostsee geeignet. Vor dem Hintergrund des liebevollen Ambientes der Stadt Køge sind es auch Familienurlauber, die hier nahe der Ostsee eine Ferienwohnung, ein Ferienhaus oder wenn gewünscht ein Hotel buchen.

Im Stadtkern von Køge, dort wo mit Kopfsteinen gepflasterte Gassen auf edle Fachwerkhäuser treffen, dort wo urige Kneipen und nette Cafés zum gemütlichen Nachtleben in Køge animieren, dort lehrt die Geschichte der Stadt Køge zweifelhaftes Geschehen. Køge durfte miterleben, wie Hexenprozesse durchgeführt wurden, sah zu, wie Seeschlachten Imperien zum Sieg oder zur Aufgabe zwangen und dennoch genoss man die Privilegien und die auferlegte Steuerfreiheit dieser Stadt. Ins Detail verliebt kann man mithilfe einer Stadtführung diesen Spuren auf den Grund gehen und entdeckt dabei das vielleicht älteste Haus von ganz Dänemark und zugleich, wie Mätressen der Könige mit dem Schloss Vallø reich beschenkt wurden.

Foto: © Henrik Stenberg/VisitDenmark

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neues Forschungsprojekt am Deutschen Meeresmuseum Stralsund
2017 war für das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr. Uns erreichten viele kreative und gut durchdachte Entwürfe zum Architektenwettbewerb für den Umbau des MEERESMUSEUMs. Aus diesen konnte das Preisgericht einstimmig den Gewinner ermitteln. Im Mai hatten unsere Wissenschaftler erstmals einen in Schweden gestrandeten Grindwal geborgen, seziert und nach Stralsund gebracht.
EDEN Award für Daugavpils
Die lettische Stadt Daugavpils (dt. Dünaburg) liegt mehr als 200 Kilometer von der Ostseeküste entfernt im Dreiländereck mit Litauen und Weißrussland und ist Lettlands zweitgrößte Stadt. 2017 wurde Daugavpils zu einem der faszinierendsten Reiseziele des European Destinations of Excellence oder EDEN Wettbewerbs gekürt. Frühere Gerüchte, dass die geplante Restaurierung der Festung von Daugavpils zu teuer ist, um sich durch die Besucher refinanzieren zu können, sind verstummt. Daugavpils hat sich in kurzer Zeit zu einem der bedeutendsten Tourismusdestinationen Lettlands entwickelt.
Weihnachten in den Stockholmer Schären
Die Schäreninseln entlang der schwedischen Küste sind im Sommer ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher. Ob im Norden vor Luleå, im größten schwedischen Schärengebiet vor Stockholm oder im Süden vor Karlskrona. Im Winter überlassen selbst viele schwedische Sommergäste die Schären sich selbst. So erleben meist nur die wenigen Dauerbewohner, die Einheimische, den Charme des Schärengartens, während Touristen die Städte erkunden.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)