Jahreswechsel im Seebad Lubmin

Jahreswechsel im Seebad Lubmin
Jahreswechsel im Seebad Lubmin
(4.5) Bewertungen: 2

Das Seebad Lubmin an der Südküste des Greifswalder Boddens wird immer beliebter als Ziel auch im Winter und hat sich als ruhige Ergänzung der nahen Ostseebäder auf Usedom einen Namen gemacht. Die Städte Greifswald und Wolgast sind als Ausflugsziel von Lubmin aus gut zu erreichen. In Lubmin selbst kann der Jahreswechsel ebenfalls mit einem abwechslungsreichen Programm gefeiert werden.

Lieder und Gedichte zur Weihnachtszeit

Ein Abend mit Harald Wollenhaupt und den schönsten Songs der Weihnachtszeit aus seinem Programm „Leise rieselt der Schnee“.
Immer wieder verzaubert er sein Publikum mit seiner ausdrucksstarken, warmen und gleichzeitig gefühlvollen Stimme und verleiht den Songs einen unverwechselbaren eigenen Charakter und Charme. Seine Konzerte sind ein Erlebnis von ganz besonderer Art - alle Songs werden live gespielt und gesungen. Das 90-minütige Konzertprogramm besteht überwiegend aus deutschsprachigen und internationalen Weihnachts- und Friedensliedern. Aufgelockert und besonders interessant wird dieses Programm durch Rezitationen von weihnachtlichen Gedichten und Geschichten, die nicht nur Besinnliches sondern auch Heiteres zu erzählen wissen.
Termin: 22. Dezember um 20:00 Uhr im Seebadzentrum. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Winterwaldwanderung

Auf den Spuren der Tiere im Wald wandern unsere Gäste in Begleitung von Herrn Hanke am 27. Dezember um 14:00 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Ortswanderung zum Jahresausklang durch das Seebad Lubmin

Am 30.12.2012 ab 11:00 Uhr (Treff Seebadzentrum) führt Klaus Hagelberg durch Lubmin mit Herz, Humor und Leidenschaft. Der Rundgang dauert circa 1,5 Stunden und ist ein Muss für jeden, der seinen Urlaub im Seebad verbringt. Unterwegs machen wir einen Zwischenstopp und genießen einen heißen Glühwein oder Kinderpunsch.Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Große Silvesterparty im Café-Restaurant Südwind

Im beheizten Zelt legt DJ Achim ab 19 Uhr auf. Ein erstes warm-kaltes Büffet, natürlich mit Pfannkuchen, wird dann im neuen Jahr ab 01 Uhr durch ein zweites ergänzt. Kartenbestellungen unter Tel.: 038354 / 33870
 

Foto: © Kurverwaltung Lubmin

Datum: 20.12.2012

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)