Urlaubstipp: Ostseebad Sellin auf Rügen

Urlaubstipp: Ostseebad Sellin auf Rügen
Urlaubstipp: Ostseebad Sellin auf Rügen
(5) Bewertungen: 2

Die Urlaubsinsel Rügen weist eine sehr vielfältige Natur auf. Während der westliche Teil von meist ebener Landschaft geprägt ist, konzentrieren sich nicht zufällig die meisten Seebäder im wesentlich abwechslungsreicheren Ostteil der Insel. An einer sehr markanten Stelle befindet sich das Ostseebad Sellin. Es liegt am Ostrand der Granitz, eines Waldgebietes mit dem gleichnamigen Jagdschloss auf der Spitze der höchsten Erhebung. Das Ostseebad Sellin bildet den Auftakt für die Reihe von Seebädern an der Ostküste der Ferieninsel Rügen, die nach Osten und Süden mit Baabe, Göhren, Lobbe und Thießow ihre Fortsetzung findet. Sellin ist gleichzeitig das Tor zur Halbinsel Mönchgut, die den gesamten Osten der Insel Rügen einnimmt und Bestandteil des Biosphärenreservats Südostrügen ist.

Ostseebad mit Tradition

Die Entwicklung des Tourismus begann etwa um 1880, schon bald reihte sich Sellin in die mondänen Badeorte ein, auch Albert Einstein zählte 1915 zu den Urlaubsgästen. Neben zahlreiche Hotelbauten entstanden ein Warmbad und der Kurpark. Nach 1990 wurden die historischen Gebäude saniert, sie prägen heute vor allem Sellins „Prachtstraße“, die Wilhelmstraße, die direkt zum Strandzugang führt. Mehrere Neubauten ergänzen heute das Ortsbild. Bekanntester Besuchermagnet des Ostseebades Sellin ist die Seebrücke mit dem Restaurant. Nachdem zwei Vorgängerbauwerke einem Brand (1920) und der baulichen Vernachlässigung (1978) zum Opfer fielen, wurde der heutige Bau 1997 nach historischen Vorbildern wiedereröffnet. Neueste Attraktion ist Deutschlands größte Tauchgondel.

Moderne Infrastruktur

Das Ostseebad Sellin ist schon seit mehr als 100 Jahren für seine guten bis hervorragenden Hotels und Pensionen bekannt. 1887 wurde das erste Hotel in Sellin gebaut, heute stehen zahlreiche Gästehäuser für einen Ostseeurlaub in Sellin offen. Übernachtungsmöglichkeiten bieten sich bis in den 5-Sterne-Bereich hinein, jeder Geldbeutel findet hier genau das Richtige. Wer es etwas einfacher mag, den Selbstversorger-Charme möchte und auf Unabhängigkeit und Flexibilität wert legt, der mietet sich eine Ferienwohnung oder ein ganzes Ferienhaus in Sellin. Der Ausstattungsgrad der Unterkünfte ist in der Regel gut und modern, für den Komfort ist zumeist gesorgt - so dass die Gäste ihren Urlaub in Sellin unbeschwert genießen können.
Urlaub im Ostseebad Sellin.

Datum: 16.05.2012

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)