Reit-Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Reit-Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern bietet mit seiner Küste und dem wald- und seenreichen Binnenland beste Voraussetzungen für einen Reit-Urlaub
(4.5) Bewertungen: 2

Was gibt es für Pferdeliebhaber schöneres, als auf ihrem Vierbeiner durch Ostseewellen, Küstenwald oder über weite Wiesen zu galoppieren? Das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern bietet ideale Bedingungen für Reit-Urlaub, ob mit eigenem oder Pflege-Pferd. Zahlreiche Reiterhöfe entlang der Ostsee oder im Hinterland laden ein zum Reiten und bieten eine Rundum-Versorgung für Reiter und Pferd.

(TMV) Ob Reitfeste, Planwagenfahrten oder Schleppjagden - mit zahlreichen Veranstaltungen rund ums Pferd halten Gastgeber in Mecklenburg-Vorpommern ihre Besucher auf Trab. In der Herbstsaison werden die Urlaubstage für Naturliebhaber und Pferdesportfreunde zum Abenteuer, wenn sie wildromantisch durch die Gischt der Ostsee stürmen oder durch herbstbunte Märchenwälder traben. Ob bei Paraden, auf der Pferdekutsche oder aktiv auf dem eigenen Vierbeiner - mit einem Reiturlaub in Mecklenburg-Vorpommern setzten Gäste auf das richtige Pferd. Das insgesamt 6.000 Kilometer umfassende Reit- und Fahrwegenetzes lädt zu immer neuen Entdeckertouren ein.

Spätestens seit der Eröffnung der ersten Galopprennbahn auf dem europäischen Festland 1822 genießt Mecklenburg-Vorpommern einen guten Ruf als Pferdeland. Damen mit Hut und Herren in feinem Zwirn treffen sich hier noch immer jedes Jahr zum traditionellen Ostsee-Meeting. Bereits zehn Jahre vor der Ostseerennbahn, im Jahr 1812, wurde durch Herzog Friedrich Franz I. auch das geschichtsträchtige Landgestüt in Redefin gegründet. Jährlich locken hier Hengstparaden Pferdeliebhaber aufs Land. Unter www.reiten-in-mv.de sind eine Übersicht über Reitwege zwischen Ostseeküste und Seenplatte sowie eine Liste aller Reiterhöfe zu finden.

Text: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Foto: © Norbert Krüger/TMV

Datum: 13.06.2012

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Grömitz empfängt wieder Gäste
Das große Seebad Grömitz an der Lübecker Bucht ist wieder voll im Empfangsmodus, die Schar der Gäste erreicht das Vorkrisenniveau. Besonders lockt die Kombination von Ostseestrand und idyllischem Hinterland, das für Fahrradtouren und Wanderungen bestens geeignet ist.
125 Jahre Nord-Ostsee-Kanal
Die meistbefahrene Wasserstraße der Welt verläuft zwischen Kiel-Holtenau und Brunsbüttel an der Elbmündung mit jeweils einer Schleuse am Kanalende. Gut 30 Jahre nach der Zugehörigkeit Schleswig-Holsteins zu Preußen und Deutschland wurde sie eröffnet.
Estland kann wieder besucht werden
Wie zahlreiche andere Länder rings um die Ostsee öffnet auch Estland seine Grenzen wieder für Touristen. Bereits seit dem 1. Juni können Gäste aus dem europäischen Ausland an das beliebte Reiseziel im Baltikum einreisen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)