Ausflugstipp Meeresmuseum Winterferien 2011

Ausflugstipp Meeresmuseum Winterferien 2011
Ausflugstipp Meeresmuseum Winterferien 2011
(4) Bewertungen: 1

Das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund und das angegliederte Ozeaneum gehören mit zu den beliebtesten Ausflugszielen im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern. Besonders von der Insel Rügen (Ferienhaus Rügen) ist Stralsund schnell zu erreichen, aber auch vom vorpommerschen Festland, von der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst (Ferienwohnung Darß) und von der Insel Usedom (Usedom Hotels) lohnt sich die Anreise. Während der Winterferien 2011 können Ferienkinder und kleine einheimische Besucher wieder viel Interessantes im Meeresmuseum entdecken. Zahlreiche Veranstaltungen im Meeresmuseum sind speziell auf die kleinen Besucher und Familienurlauber ausgerichtet.

(Stralsund) Ob Wale Winterschlaf machen und Fische im kalten Wasser frieren, lässt sich während des Winterferienspaßes vom 6. – 20. Februar 2011 im MEERESMUSEUM und OZEANEUM Stralsund herausfinden. Beim Fotografie-Wettbewerb im OZEANEUM führen kleine Fotokünstler Regie bei ihrem eigenen Fotoshooting. Modell stehen die Walnachbildungen, oder die Tiere im Aquarium. Aber Vorsicht! Sie vertragen kein Blitzlicht. Ob das Foto zum Motto „Bestes Einzelportrait gesucht!“ oder „Schwarmfische in Aktion!“ per Mail eingesendet wird, entscheidet natürlich der Fotograf. Weitere Themenvorschläge und Informationen zum Wettbewerb während der Winterferien gibt es unter www.kindermeer.de.

Am 14. Februar 2011 um 14:30 Uhr lädt das OZEANEUM zum Filmnachmittag im Kinosaal der Ausstellung „1:1 Riesen der Meere“ ein. Gezeigt wird „Lars der kleine Eisbär“, wobei dafür neben dem regulären Eintrittspreis für das OZEANEUM keine weiteren Kosten anfallen. Am 6., 13. und 20. Februar finden im OZEANEUM Familienführungen statt. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr unter dem großen Finnwalskelett im Foyer. Die Führung kostet pro Person 2 € zusätzlich zum Eintritt.

Jeweils am 8., 9. und 16. Februar 2011 gibt es im MEERESMUSEUM ebenfalls spannende Erlebnisführungen für Familien. Hierbei können Kinder ab fünf Jahren mit ihren Eltern oder Großeltern auf Entdeckungstour zu Haien, Seepferdchen, Schildkröten & Co. gehen. Ganz Mutige können auch mal einen Blick in die Museumsmagazine unterm Klosterdach oder in die hauseigene Präparationswerkstatt riskieren. Was es dort wohl zu entdecken gibt? Die Führungen starten jeweils um 13:00 Uhr. Karten können für zwei Euro pro Person zzgl. Eintritt erworben werden. Am 15. Februar präsentiert das Theater „Randfigur“ das Stück „Die kleine Seejungfrau“. Restkarten für die Vorstellung um 11.15 Uhr sind noch erhältlich.

Text: Deutsches Meeresmuseum

Foto: © Deutsches Meeresmuseum Stralsund

Datum: 03.02.2011

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Die Tallinn Card
Die Republik Estland ist insgesamt ein immer beliebter werdendes Touristenziel an der Ostsee. An vorderster Stelle steht immer noch die traditionsreiche Hauptstadt Tallinn, die in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen feiert. Die Tallinn Card gestaltet den Aufenthalt komfortabler und erleichtert die Bewegung innerhalb der Stadt.
Kunst und Nationalstolz – das estnische Liederfest
Estland stand wie die Nachbarstaaten Lettland und Litauen lange unter russischer Herrschaft. Das Massensingen gibt es dort seit 1869 als Ausdruck des Strebens nach Unabhängigkeit. Bis heute ist diese Tradition bewahrt worden und hat sich zu einem weltweit beachteten Ereignis entwickelt.
Öresund: Angeln mit Naturgenuss
Die Öresund-Region mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, der südschwedischen Großstadt Malmö sowie ihrem dänisch-schwedischen Umland entwickelte sich besonders seit der Eröffnung der Öresundbrücke im Jahr 2000 zu einer der dynamischsten Wachstumsregionen im Ostseeraum mit knapp vier Millionen Einwohnern.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)