Ausflugstipp Meeresmuseum Winterferien 2011

Ausflugstipp Meeresmuseum Winterferien 2011
Ausflugstipp Meeresmuseum Winterferien 2011
(4) Bewertungen: 1

Das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund und das angegliederte Ozeaneum gehören mit zu den beliebtesten Ausflugszielen im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern. Besonders von der Insel Rügen (Ferienhaus Rügen) ist Stralsund schnell zu erreichen, aber auch vom vorpommerschen Festland, von der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst (Ferienwohnung Darß) und von der Insel Usedom (Usedom Hotels) lohnt sich die Anreise. Während der Winterferien 2011 können Ferienkinder und kleine einheimische Besucher wieder viel Interessantes im Meeresmuseum entdecken. Zahlreiche Veranstaltungen im Meeresmuseum sind speziell auf die kleinen Besucher und Familienurlauber ausgerichtet.

(Stralsund) Ob Wale Winterschlaf machen und Fische im kalten Wasser frieren, lässt sich während des Winterferienspaßes vom 6. – 20. Februar 2011 im MEERESMUSEUM und OZEANEUM Stralsund herausfinden. Beim Fotografie-Wettbewerb im OZEANEUM führen kleine Fotokünstler Regie bei ihrem eigenen Fotoshooting. Modell stehen die Walnachbildungen, oder die Tiere im Aquarium. Aber Vorsicht! Sie vertragen kein Blitzlicht. Ob das Foto zum Motto „Bestes Einzelportrait gesucht!“ oder „Schwarmfische in Aktion!“ per Mail eingesendet wird, entscheidet natürlich der Fotograf. Weitere Themenvorschläge und Informationen zum Wettbewerb während der Winterferien gibt es unter www.kindermeer.de.

Am 14. Februar 2011 um 14:30 Uhr lädt das OZEANEUM zum Filmnachmittag im Kinosaal der Ausstellung „1:1 Riesen der Meere“ ein. Gezeigt wird „Lars der kleine Eisbär“, wobei dafür neben dem regulären Eintrittspreis für das OZEANEUM keine weiteren Kosten anfallen. Am 6., 13. und 20. Februar finden im OZEANEUM Familienführungen statt. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr unter dem großen Finnwalskelett im Foyer. Die Führung kostet pro Person 2 € zusätzlich zum Eintritt.

Jeweils am 8., 9. und 16. Februar 2011 gibt es im MEERESMUSEUM ebenfalls spannende Erlebnisführungen für Familien. Hierbei können Kinder ab fünf Jahren mit ihren Eltern oder Großeltern auf Entdeckungstour zu Haien, Seepferdchen, Schildkröten & Co. gehen. Ganz Mutige können auch mal einen Blick in die Museumsmagazine unterm Klosterdach oder in die hauseigene Präparationswerkstatt riskieren. Was es dort wohl zu entdecken gibt? Die Führungen starten jeweils um 13:00 Uhr. Karten können für zwei Euro pro Person zzgl. Eintritt erworben werden. Am 15. Februar präsentiert das Theater „Randfigur“ das Stück „Die kleine Seejungfrau“. Restkarten für die Vorstellung um 11.15 Uhr sind noch erhältlich.

Text: Deutsches Meeresmuseum

Foto: © Deutsches Meeresmuseum Stralsund

Datum: 03.02.2011

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neues Fotomuseum öffnet in Skåne
Es ist eine einzigartige Lage: Die Halbinsel Skanör-Falsterbo bildet die südwestlichste Ecke Schwedens, grenzt den Öresund von der Südküste Schwedens ab und ermöglicht den Blick auf beide Teile der Ostsee. Sie bietet mit langen Sandstränden eine der beliebtesten Badestellen der schwedischen Ostsee und zieht Gäste aus ganz Schweden an.
Ein Sommer ohne Ostsee ist möglich, aber nicht sinnvoll!
Es geht wieder los, zumindest in Holstein, das mit diesem originellen Slogan wirbt. Durch niedrige Inzidenz begünstigt, öffnet die Ostseeküste von Schleswig-Holstein ab 17. Mai ihre Tore wieder für „Fremde“. Zu den risikoärmsten Urlaubsaktivitäten gehört das Radfahren.
30 Jahre Historisch-Technisches Museum Peenemünde
Es ist eines der am meisten besuchten Ziele auf Usedom – das Museum Peenemünde im äußersten Norden der Insel. Die Motive liegen in der Vergangenheit der Region, wo die früheren Forschungen an Raketentechnik einen bis heute wirkenden Mythos ausgelöst haben, obwohl die militärische Zielsetzung der Forschungen immer unbestritten war.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)