1 Mio. Besucher 2010 im Deutschen Meeresmsueum

1 Mio. Besucher 2010 im Deutschen Meeresmsueum
1 Mio. Besucher 2010 im Deutschen Meeresmsueum
(5) Bewertungen: 1

Das Deutsche Meeresmuseum in der Hansestadt Stralsund gehört mit zu den meistbesuchten Museen im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern. Neben dem Meeresmuseum im Katharinenkloster gehören auch das Ozeaneum und das Nautineum in Stralsund sowie das Natureum im Leuchtturm Darßer Ort auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst mit zum Deutschen Meeresmuseum. Alle vier Standorte sind bei Ostsee-Urlaubern beliebte Ausflugsziele. Jetzt konnte im Deutschen Meeresmuseum Stralsund der 1.000.000ste Gast im Jahr 2010 begrüßt werden.

(Stralsund) Freudige Erwartung herrschte gestern am späten Vormittag im Foyer des MEERESMUSEUMs, als Dr. Harald Benke dort auf den einmillionsten Besucher des Deutschen Meeresmuseums im Jahr 2010 wartete. Dann war es endlich soweit und der Museumsdirektor gratulierte der kleinen Malea aus Esslingen bei Stuttgart. Die Achtjährige brachte vor lauter Überraschung kaum ein Wort heraus, ebenso wie ihr sechsjähriger Bruder Tom und Mama Jeannette Hekeler. Am schnellsten gefasst hatte sich Papa Hansjoerg Hekeler. Als er hörte, dass Behnisch Architekten aus Stuttgart für den spektakulären Bau des OZEANEUMs verantwortlich sind, verriet der Bauingenieur, dass er Prof. Behnisch aus seiner Studienzeit kennt. Beim Museumsausflug begleitet wurde die Familie von den Großeltern Jutta und Harald Scherfer aus Grabow bei Ludwigslust.

Direktor Dr. Harald Benke und sein Stellvertreter Andreas Tanschus überreichten im Blitzlichtgewitter und Scheinwerferlicht der Kameras einen Blumenstrauß, Museumswein (für die Eltern), einen Gutschein für das Museumsbistro TARTARUGA sowie den Museumsführer. Außerdem gibt es für die gesamte Familie eine Jahreskarte für alle vier Standorte des Deutschen Meeresmuseums. Malea darf noch eine Plüschschildkröte mit nach Hause nehmen, und auch auf den Bruder wartete ein Kuscheltier.

Für Malea und ihre Eltern war es der erste Besuch im MEERESMUSEUM. Die beiden Kinder haben derzeit Herbstferien und sind mit ihren Eltern zu Besuch bei Oma und Opa. Für den heutigen Tag hatten sich die drei Generationen den Museumsbesuch in Stralsund fest vorgenommen. Der kleine Tom war besonders auf die Haie gespannt. Ganz spontan lud Dr. Benke die Familie noch zur Fütterung der Meeresschildkröten ein, die dadurch in den Genuss einer Extraportion Salat kamen.

Erst kürzlich war der zweimillionste Besucher des OZEANEUMs seit seiner Eröffnung im Sommer 2008 begrüßt worden.

Text: Deutsches Meeresmuseum (DMM)

Foto: © Deutsches Meeresmuseum (DMM)

Datum: 03.11.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)